<< Neuer Baurat zu Besuch bei ADFC-Ortsgruppe Gladbeck zurück zur Jahresübersicht ADFC-Termine / Poesie >>


RAD im Pott Sommer 2008 Gladbeck

Mängelliste für Radverkehr

Die Gladbecker Ortsgruppe sieht sich durch den Besuch des Stadtbaurates ermutigt, für die Radverkehrsanlagen eine Mängelliste zu erarbeiten.

Dafür sind alle ADFC-Mitglieder und auch die übrigen RadfahrerInnen der Stadt aufgerufen, die Mängel, die ihnen bei ihren Wegen durch die Stadt auffallen, dem ADFC zu melden. Die Mängel können entweder schlechter Untergrund des Radweges oder zu schmaler Radweg oder Probleme mit parkenden Autos oder Fußgängern oder unübersichtliche Wegführung sein usw. Hier gibt es keine Beschränkungen. Die Mängel­ liste soll die Stelle benennen, den Mangel möglichst genau beschreiben und wenn möglich, auch einen Vorschlag machen, wie dieser zu beheben wäre. Auch ist es wünschenswert, ihn mit einem Foto zu dokumentieren.

Bis jetzt wurden ungefähr 20 Mängel genannt. Bei den nächsten Treffen der Ortsgruppe im September sollen sie besprochen und ergänzt werden. Die überarbeitete Liste wird der Stadtverwaltung zugeleitet.

Dazu soll ein Termin mit dem Stadtbaurat vereinbart werden, um ihm die gefundenen verbesserungswürdigen Stellen der Radverkehrsanlagen zu erläutern und die Liste zu übergeben.

Die Stadtverwaltung hat zugesagt, ihr Möglichstes zu tun, um die Mängel zu beheben oder zumindest zu lindern, um ihrer Selbstverpflichtung als fahrradfreundliche Stadt der ersten Stunde ge­ recht zu werden. Die Ortsgruppe ist gespannt, wie dieses Versprechen umgesetzt wird.


<< Neuer Baurat zu Besuch bei ADFC-Ortsgruppe Gladbeck zurück zur Jahresübersicht ADFC-Termine / Poesie >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Sommer 2008.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de