<< Baustellenmängel zurück zur Jahresübersicht Neuer Baurat zu Besuch bei ADFC-Ortsgruppe Gladbeck >>


RAD im Pott Sommer 2008 Duisburg

Satellitengesteuerte Radtour

Die Navigationstechnologie ist jetzt auch für den Radfahrer in Duisburg nutzbar: Ein neues Angebot dazu stellten die Stadt und die Radstation am Hauptbahnhof vor. Damit entfällt das lästige Suchen der idealen Fahrradroute in der Karte, besonders auf unbekannten Strecken.

Im Internet stellt die Stadt Duisburg die GPS-Daten der 18 Radroutentipps aus den drei Radkarten "Neue Wege, Grünvernetzung Duisburg" bereit und bietet sie in verschiedenen Dateiformaten zum Herunterladen an.

GPS-Geräte können reserviert werden über die Revierradzentrale unter der Telefonnummer (0208) 848 57 20. Die Leihgebühr beträgt je nach Gerät zwischen 10 und 30 Euro pro Tag. Abgeholt werden können die Geräte an der Radstation Duisburg, Hauptbahnhof Ostausgang, Kammerstraße 3.

Foto eines am Lenker montierten GPS-Outdoorgeräts
Das am Lenker montierte GPS-Outdoorgerät


<< Baustellenmängel zurück zur Jahresübersicht Neuer Baurat zu Besuch bei ADFC-Ortsgruppe Gladbeck >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Sommer 2008.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de