<< 28. Duisburger Radwanderung zurück zur Jahresübersicht Kunstradfahren / Bildervortrag Dithmarschen >>


RAD im Pott Sommer 2008 Duisburg

Mountainbike-Rennen

24 Stunden von Duisburg

Die größte Mountainbiker-Party des Jahres steigt am 9./10. August im Landschaftspark Duisburg Nord. Biken rund um die Uhr, nonstop! Egal ob ambitionierter Racer oder Party-Biker - das 24-Stunden-Rennen lockt Biker aller Couleur ins Ruhrgebiet.

Die FOCUS 24 Stunden von Duisburg gehört - aufgrund der irren Location im Landschaftspark Nord - zu den beliebtesten und inzwischen auch größten Events im 24-Stunden-Bereich. Das alte Hüttenwerk bietet eine absolut atemberaubende Atmosphäre, die sonst nirgendwo zu erleben ist. Auf einer abgesperrten Mountainbike-Runde von 7,7 km fahren die BikerInnen im 1er, 2er, 4er oder gar 8er Team so viele Runden in 24
Foto eines Mountainbike-Rennens
Stunden wie möglich. Die Einzelfahrer starten dabei eher gemäßigter, legen wenige - meist nur sehr kurze - Pausen ein, während schon bei den 2er Teams der Wechselzeitpunkt rennentscheidend sein kann. Das 4er Team gilt übrigens als die Klassische Variante; gleichwohl auch am Stärksten besetzt. Bei den 8er Teams steht in der Regel vor allem der Fun im Vordergrund.

Absolutes Highlight an dem Wochenende ist der Extremsportler Joey Kelly. Auch die Medienpartner zeigen sich sportlich, denn der WDR hat ein eigenes Team auf die Beine gestellt um an den Start zu gehen, inklusive Liveübertragung. 400 Teamplätze wurden ausgeschrieben und sind bereits seit Januar ausgebucht, sodass insgesamt 1400 Teilnehmer am Start sein werden.

Weitere Informationen gibt es unter www.24h-duisburg.de.


<< 28. Duisburger Radwanderung zurück zur Jahresübersicht Kunstradfahren / Bildervortrag Dithmarschen >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Sommer 2008.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de