<< Die Tour de Natur sorgt für prima Klima zurück zur Jahresübersicht Neue Radverkehrsanlagen Dickswall/Essener Straße >>


RAD im Pott Frühjahr 2008 Mülheim

Mülheimer Radplan 2008 erscheint am 10. April!

Die Herausgabe bildet den Abschluss des mehrjähriges Projekt der Kooperationpartner Stadt Mülheim, ADFC, Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST). Für den ADFC ist es insgesamt die vierte Auflage des Fahrradstadtplanes. Der ADFC hat wieder alle fahrradspezifischen Inhalte recherchiert und erstellt. Das städtische Amt für Geomanagement, Vermessung und Kataster hat zum dritten Mal die kartographischen Grundlagen zur Verfügung gestellt und die Umsetzung übernommen. Die MST hat die touristischen Informationen erarbeitet und die Kartenrückseite erstellt. Schließlich übernimmt der ADFC in gewohnter Weise wieder den Vertrieb des Planes beim Einzelhandel.

Der Plan wurde technisch völlig neu erstellt, um bei zukünftigen Neuauflagen eine schnelle Überarbeitung sicherstellen zu können. Das Kartenbild wurde im Vergleich zur letzten Auflage noch einmal deutlich in
Umschlagbild des Fahrrad-Stadtplanes Mülheim, ein rollendes Rad
Sachen Lesbarkeit und Verständlichkeit verbessert. Geblieben ist der Standard-Maßstab 1:20.000, wobei der Kartenausschnitt nun sogar von der Duisburger Innenstadt über die Neue Mitte Oberhausen bis zur Essener Innenstadt reicht. Zwangsläufig musste das Papierformat vergrößert werden. Eine veränderte Faltung soll die Benutzerfreundlichkeit trotzdem sicherstellen. Erstmalig wurde auch das Radverkehrsnetz in den Nachbarstädten in und aus Richtung Mülheim vollständig dargestellt. Zu den Standardinformationen gehören Hinweise auf stärkeren Autoverkehr, schlechter Wegeoberfläche oder Radwege mit baulichen Mängeln. Starke Steigungen, für Radfahrer geöffnete Einbahnstraßen, die Lage von Fahrradwerkstätten und ein Straßenverzeichnis beinhaltet der Plan ebenfalls. Die Innenstadtvergrößerung zeigt im Wesentlichen bereits die "Ruhrbania"-Verkehrsführung". Ein Tourenvorschlag "Rund um Mülheim" wurde vom ADFC exklusiv für diesen Fahrradstadtplan entwickelt. Falls diese Tour bei Radlern auf dauerhaftes Interesse stößt, sollte über eine Ausschilderung nachgedacht werden. Der Verkaufspreis beträgt nun 4,90 €. Erhältlich ist der Plan wie üblich bei der MST, im technischen Rathaus, den Radstationen, dem ADFC den Buchandlungen, vielen Fahrradhändlern und weiteren Einzelhandelsgeschäften.

HPV


<< Die Tour de Natur sorgt für prima Klima zurück zur Jahresübersicht Neue Radverkehrsanlagen Dickswall/Essener Straße >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Frühjahr 2008.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de