<< ADFC und EFI suchen neue Aktive zurück zur Jahresübersicht Neues für Essens Radler >>


RAD im Pott Winter 2007 Essen

Neuer Vorsitzender gesucht

Mitgliederversammlung des ADFC-Essen e.V.

Der ADFC-Essen e.V. lädt wieder zu seiner alljährlichen ordentlichen Mitgliederversammlung ein. Sie findet statt am Freitag, den 7. März 2008 ab 20.00 Uhr, wie immer in den Räumlichkeiten des "Verkehrs- und Umweltzentrums" in der Maxstraße 11 (ca. 300 Meter nordwestlich des Hauptbahnhofes in der City).

Auf der Tagesordnung stehen zunächst Formalia und Neuwahlen gemäß § 8 Ziff. 2 der Satzung. Dabei wird der Posten eines der beiden Vorsitzenden neu zu vergeben sein. Wie bei der letzten Mitgliederversammlung angekündigt, wird Jörg Brinkmann nicht mehr zur Wahl antreten. Im übrigen werden Anträge, die bis zum 22. Februar 2008 beim Vorstand eingehen, noch vor der Versammlung an die Mitglieder versandt.

Angesichts der in letzter Zeit immer lichter werdenden Aktivenzahl beim ADFC-Essen gilt es mehr denn je, sich darüber Gedanken zu machen, wie es weitergehen soll. Was kann der ADFC-Essen zukünfig noch leisten, z.B. bei den Radtouren, bei der Radverkehrspolitik usw., welche Aktivitäten könnte man hinsichtlich der Kulturhauptstadt 2010 entfalten (siehe auch der Titelbeitrag in dieser Ausgabe), gibt es weitere Ideen? Last but not least - was wird aus der RAD im Pott?

Der Vorstand würde sich sehr darüber freuen, wenn er zur diesjährigen Mitgliederversammlung endlich einmal wieder mehr ADFCler, aber natürlich auch andere Fahrradinteressierte willkommen heißen dürfte, vielleicht auch nur ganz unverbindlich zum Kennenlernen. Gerade in der jetzigen Situation ist eine möglichst große Beteiligung besonders wichtig.

Bis dahin verbleiben wir
mit fahrradfreundlichen Grüßen
Jörg Brinkmann und Rüdiger Sang
Vorsitzende des ADFC-Essen e.V.


<< ADFC und EFI suchen neue Aktive zurück zur Jahresübersicht Neues für Essens Radler >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Winter 2007.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de