<< Fahrrad-Messen in Essen und Bonn zurück zur Jahresübersicht Radschaden? >>


RAD im Pott Winter 2007 Im Pott

Frustrationen eines Allwetterradlers

Oh, du Fröhliche ...

... klingt es jedes Jahr zur Weihnachtszeit! -- Oh, ich Fröhlicher heißt es für mich zur Winterszeit bei meiner täglichen Radtour zur Arbeit auf dem Gruga-Radweg zwischen Mülheim-Heißen und Essen-Rüttenscheid.

Vorbei die Zeit des schönen Wetters mit Dutzenden von Gassigehern, die kein Verständnis für meinen Zorn aufbringen, wenn das geliebte Haustier plötzlich unkontrolliert und meist nicht angeleint die Wegseite wechselt, um ein Kräftemessen mit meinem Vorderrad zu suchen.

Vorbei die Zeit der Horden von Nordic Walkern, die seit Jahren, in denen sie ihre Körper wohl formten, nur darauf warteten, dass dieser "Sport" erfunden wird, um mit ihrer Gehhilfe den Radweg zu pflügen.

Vorbei auch die Zeit der Jogger, Spaziergänger und Schönwetterradler, die mich durch ihre Blockadehaltungen daran hindern, mein wohlverdientes Feierabend-Bier eine Viertelstunde früher zu genießen. Gäbe es, ähnlich wie beim Skisport, einen Slalom-Wettbewerb für Radler, ich würde wahrscheinlich zur Weltspitze zählen!

Aber jetzt im Winter gehört er wieder mir, mir (fast) ganz allein. Dann schnurrt es zweimal täglich, mein schwarz-pulverbeschichtetes voll gefedertes 26-Zoll-Gefährt aus der Darmstädter Edelschmiede. Und nichts hält mich mehr auf, wenn ich versuche -- dank meiner neuen Klick-Pedale einer japanischen Komponentenfirma -- einen Streckenrekord nach dem anderen zu brechen. Weder eine nicht endende Baustelle, die mich zu einer zusätzlichen Bergwertung zwingt, noch der an einigen Stellen immer schmaler werdende Weg mit seiner wassergebundenen Decke, die mich im Winter fast täglich veranlasst, die jetzt gewonnene Viertelstunde zum Reinigen meiner Ausrüstung zu ver(sch)wenden. Und schon gar nicht das nasskalte, schneematschige Wetter, dem ich mit einem atmungsaktiven, wasserdichten Zwiebelsystem und Spikereifen trotze. Wie gesagt -- oh, ich Fröhlicher!

malaboe


<< Fahrrad-Messen in Essen und Bonn zurück zur Jahresübersicht Radschaden? >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Winter 2007.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de