<< Aktivitäten und Erfolge zurück zur Jahresübersicht Stadterkundung mit dem Oberbürgermeister >>


RAD im Pott Herbst 2007 Duisburg

Jubiläums-Radtour

Am 22. Juni 1987 wurde der ADFC Duisburg gegründet. Genau 20 Jahre später wurde das Jubiläum mit einer besonderen Radtour gebührend gefeiert. Bereits um 14 Uhr fanden sich die ersten Teilnehmer an diesem Freitag an der Geschäftsstelle ein, wo die die erste Etappe in Richtung Ruhrort startete. Völlig neue Perspektiven bot dabei der Weg durch die Ruhrauen. Wohl dem, der ein gefedertes Rad unter seinem Sattel hatte!. An der Mühlenweide trafen weitere Teilnehmer ein, mit denen gemeinsam eine Führung über das Jugendschiff "Minchen" stattfand.

Gegen 15.15 Uhr setzte sich die nunmehr auf ca. 30 Teilnehmer angewachsene Schar am Vinckekanal und an Kasslerfeld vorbei in Richtung Rathaus in Bewegung. Im Hanielhof des Rathauses fand uns zu Ehren ein Empfang durch Oberbürgermeister Adolf Sauerland und Stadtdirektor Dr. Peter Greulich statt. Dabei wurden auch die Teilnehmer der Aktion "18 Tage ohne Auto" während der Umwelttage durch die Stadtspitze unter reger Anteilnahme der Presse und zweier Fernsehsender geehrt. Kurz vor dem Aufbruch ließ es sich Stadtdirektor Greulich nicht nehmen, noch seinen Aufnahmeantrag in der ADFC auszufüllen.

Gestärkt mit kühlen Getränken machten sich die Teilnehmer dann auf die nächste Etappe in den Duisburger Süden, wo in einem Gartenlokal direkt am Rhein in Mündelheim der Abschluss des Abends gefeiert werden konnte. Auch ein heftiger Schauer konnte die Stimmung nicht trüben.

Herbert Fürmann


<< Aktivitäten und Erfolge zurück zur Jahresübersicht Stadterkundung mit dem Oberbürgermeister >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Herbst 2007.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de