<< Radler im Pott: Mission bicycle zurück zur Jahresübersicht Fahrradbeförderung im Nord- Ruhrgebiet mit Anmeldung >>


RAD im Pott Frühjahr 2007 Im Pott

Wellnessrouten im Revier

Radfahren ist gesund! Das ist schon eine Binsenweisheit. Im Ruhrgebiet wird im Zusammenhang mit dem Projekt Gesundheitsregion 2015 ein völlig neuer Zugang zur Thematik erprobt. In einem bundesweit einmaligen Pilotprojekt sollen sogenannte Wellness-Radrouten flächendeckend ausgewiesen werden.

Die Voraussetzungen sind speziell im Ruhrgebiet günstig. Zahlreiche umgebaute Bahnstrecken bieten den Fahrradfahrer schon jetzt auf sogenannten wassergebundenen Fahrbahndecken besondere Fahrerlebnisse. Speziell abgestimmte Mikro- und Makrounebenheiten der Schotterpisten haben einen aktivierenden Effekt auf die gesamte Körpermuskulatur. So wird einseitiger Belastung, wie sie auf längeren Strecken eintreten kann, wirksam Einhalt geboten.

Ganz nebenbei tritt ein verstärkter Ermüdungseffekt ein, so daß Radfahrer extreme Belastungen durch das Fahren übermäßig langer Strecken von selbst
Logo der Wellnessrouten, ein schematisiertes Fahrrad mit Schriftzug Wellnessroute
vermeiden. Auf diese Weise wird wiederum die häufig beklagte Übernutzung der Strecken verhindert. Die erwünschten Effekte stellen sich lediglich beim Gebrauch eines Rades ohne Federung ein.

Andere Wege beschreiten die Kommunen in der Region. Besonders im Stadtverkehr, wo es zu stressigen Situationen kommen kann, sind aktivierende Bodenbeläge weniger gefragt. Hier sind im Zuge zahlloser Baumaßnahmen in Zusammenarbeit mit Stadtwerken und Telekommunikationsunternehmen viele Wellenteppiche auf Radfahrstreifen eingerichtet worden. Sanft wippend und schaukelnd stellt sich schnell die erhoffte Entspannung ein.

Allerdings erfordert dies eine spezielle Abstimmung zwischen mittlerer Fahrgeschwindigkeit und Wellenfrequenz, die jetzt in einem Forschungsprojekt der Universität Duisburg/Essen ermittelt werden soll. Dabei kommen neueste Methoden der Chaosforschung zum Einsatz. Die Expertise hiesiger Straßenbauunternehmen im Anlegen solcher Beläge soll sogar schon in den Niederlanden nachgefragt worden sein. Die Einweihung der ersten Wellness-Routen findet am 01.04 in Essen statt. Startpunkt ist der Willy-Brandt-Platz um 11.00 Uhr.


<< Radler im Pott: Mission bicycle zurück zur Jahresübersicht Fahrradbeförderung im Nord- Ruhrgebiet mit Anmeldung >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Frühjahr 2007.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de