<< "best for bike" 2006 zurück zur Jahresübersicht Fahrradaktionstag am 18. Juni >>


RAD im Pott Sommer 2006 Im Pott

Neue Gesichter im Landesvorstand

Zwei neue Gesichter, Dr. Axel Horstmann und Betina Kemper wurden von der Landesversammlung in Herne mit dem in seinem Amt bestätigten Thomas Semmelmann als Vorstandssprecher des ADFC NRW gewählt.

Die große Überraschung war die Kanditatur des Ex-Verkehrsministers Axel Horstmann (SPD) für das Gremium. Das ein gestandener Verkehrspolitiker sich zur ehrenamtlichen Arbeit in unserer Verband bereit erklärt, ist
Foto der Personen in einer größeren Gruppe in legerer Kleidung
von rechts nach links: Landessprecher Betina Kemper, Dr. Axel Horstmann und Thomas Semmelmann.
keine Selbstverständlichkeit, zumal die SPD in weiten Teilen den Radverkehr eher mit schönen Worten als durch gute Taten fördert. Da gilt es für Horstmann die Balance zwischen parteipolitischen Verpflichtungen und Aufgaben für unseren Verband zu wahren. Wir hoffen sehr, dass diese Abwägung zugunsten des Rades aus schlägt und durch sein Engagement die Förderung des Radverkehrs auch im Bewußtsein und Handeln der SPD ein größeres Gewicht erhält. Der große Vorteil: Ihm stehen durch seine Kontakte andere Türen bei Industrie, Verwaltung und Politik offen als nicht so prominenten ADFC`lern.

Nach dem Ausscheiden der langjährigen und engagierten Sprecher Helgard Tenbrink und Christian Ehreke liegt ein großer Teil der Verantwortung auf den sportlichen Schultern von Thomas Semmelmann, dem wir wie allen anderen Vorstandsmitgliedern Erfolg und Glück bei ihrer wichtigen und zeitintensiven Arbeit wünschen.

Dieter Depnering


<< "best for bike" 2006 zurück zur Jahresübersicht Fahrradaktionstag am 18. Juni >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Sommer 2006.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de