<< Radstation X zurück zur Jahresübersicht Die Odyssee des Fahrradständers >>


RAD im Pott Frühjahr 2006 Duisburg

Radstation im Radlertreff

Die Radstation ist beschlossene Sache, mit dem Bau soll bald begonnen werden. Wie die Radstation aussehen und was sie für die Radfahrer leisten soll und vieles mehr, das wollen wir beim Radlertreff am 8. Mai besprechen. Vertreter der Stadt und des Betreibers sind angefragt, das Projekt vorzustellen. Der Radlertreff beginnt um 19.30 im "Alten Fritz" an der Neudorfer Straße / Ecke Klöcknerstraße.

Wilde Bahnen durch die Stadt

-- so lautet das provokative Motto der "Duisburger Umwelttage 2006".

Damit sind weder die wilden Kurvenfahrten von Verkehrsrowdys gemeint noch rasende Straßenbahnen, sondern die Wege wild lebender Tiere in unserer Stadt. Fledermäuse, Katzen, Falken und sogar Waschbären durchstreifen das Gebiet oder haben es als Lebensraum auserkoren.

Wir wissen oft sehr wenig über unsere "wilden Nachbarn". Wie kann das friedliche Miteinander von Natur und Mensch gefördert werden? Welche Bau- und Verkehrspolitik fördert das Zusammenleben? Welche wilden Lebensräume kann man in der Stadt entdecken?

Exkursionen, Diskussionen, Vorträge und vieles mehr rund um das Motto bündeln die Umwelttage vom 1. bis zum 14. 6.06. Das Programm wird ab April auf der Homepage der Stadt Duisburg vorgestellt. Veranstaltungen des ADFC werden auch auf unserer Homepage veröffentlicht.

Dieter Depnering


<< Radstation X zurück zur Jahresübersicht Die Odyssee des Fahrradständers >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Frühjahr 2006.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de