<< Sinneswandel beim Einzelhandelsverband? zurück zur Jahresübersicht Regelmäßige Termine >>


RAD im Pott Sommer 2005 Essen

Essener Hauptbahnhof soll 2006 Aufzüge bekommen

Ein barrierefreier Zugang zu den Bahnsteigen im Essener Hauptbahnhof ist bislang nur über die alten Gepäckaufzüge möglich, ein umständlicher und zeitraubender Weg durch die Katakomben des ohnehin nicht sonderlich einladenden Gebäudes. Und dies ist auch nur möglich auf vorheriger Anfrage sowie in Begleitung eines Bahnbeamten. Ist dieser mal nicht verfügbar, hat man halt Pech.

Dieser für Behinderte, Eltern mit Kinderwagen und natürlich für Radfahrer unwürdige Zustand soll nun ein Ende haben. Denn obwohl die dringend notwendige Sanierung des Hauptbahnhofs in weite Ferne gerückt ist, hat nun Bahnhofsmanager Karl-Wilhelm Drews verkündet, dass die Bahn im kommenden Jahr zu allen fünf Bahnsteigen Aufzüge einbauen will, Kostenpunkt ca. 3 Mio Euro.

Ein Grund für diese schon nicht mehr erwartete Entscheidung soll dem Vernehmen nach u.a. die aus Sicherheitsgründen drohende Stilllegung der alten Lastenaufzüge sein. Wie dem auch sei, ADFC und EFI begrüßen in jedem Fall den Einbau von Aufzügen und drängen darauf, dass diese seitens ihrer Größe so konzipiert sind, dass auch Räder mit Kinderanhängern und Tandems hineinpassen. Bleibt nur zu hoffen, dass diese Aufzüge nicht eben solche Luftschlösser bleiben wie der seit Jahren angekündigte Bahnhofsumbau.

J.B.


NRZ-Artikelserie zum Thema Fahrrad

In diesem Jahr ist das Thema Fahrrad in Essen besonders präsent. Auch die NRZ hat sich in ihrem Essener Lokalteil verstärkt diesem Thema verschrieben. So erschienen im April und Mai im Rahmen einer Artikelserie bislang vier Beiträge. Begonnen wurde mit einer Umfrage unter Essener Radlern zum Thema fahrradfreundliches Essen. Es folgten ein Portrait von ADFC und EFI sowie ein Beitrag über das Radroutennetz und seine Wegweisung. Bislang endete die Artikelreihe mit einem Bericht über die Fahrradwerkstatt Freilauf und der von dieser betriebenen Radstation im Hauptbahnhof. ADFC und EFI sind gespannt, was in den kommenden Wochen noch folgt.

J.B.


<< Sinneswandel beim Einzelhandelsverband? zurück zur Jahresübersicht Regelmäßige Termine >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Sommer 2005.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de