<< Radtouristische Infobroschüre NRWelo zurück zur Jahresübersicht Die Radstation kriegt wieder Fahrt >>


RAD im Pott Sommer 2005 Im Pott

Fahrradklau im Zug -- DB musste haften

Ein Reisender hatte sein Mountainbike im Zug mit einem Spiralschloss an die Halterung im Fahrradwagen angeschlossen. Das Landgericht Hannover hat jetzt entschieden, dass zwischen DB und Fahrgast ein "Gepäckbeförderungs-Vertrag" bestanden habe. In der Konsequenz muss die DB das Rad "entsprechend des Verkehrswertes" ersetzen.

(Az.: 3 S 1238/00 [71])

ahe


<< Radtouristische Infobroschüre NRWelo zurück zur Jahresübersicht Die Radstation kriegt wieder Fahrt >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Sommer 2005.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de