<< Mehrtagestouren 2005 / Tourenleitertreffen zurück zur Jahresübersicht Aktuelles aus Mülheim >>


RAD im Pott Winter 2004 Duisburg

Neues aus Duisburg

Gelegentlich verändert sich anscheinend auch in Duisburg etwas zum Positiven. Die vom ADFC heftig kritisierte Ausschilderung "Gehweg, Radfahrer frei" auf der Düsseldorfer Straße ist wieder abmontiert worden. Die Proteste des ADFC haben -- wenn auch mit einiger
Foto der Ampel an der Auffahrt zur A59 mit Zusatzschild "Radfahrer frei"
Verzögerung -- Wirkung gezeigt und die Gefährdung für Fußgänger auf dem viel zu schmalen Gehweg wurde wieder beseitigt.

Doch viel überraschender ist die Regelung für Radfahrer auf der Saarstraße in der Stadtmitte. An der Ampel an der Auffahrt zur A59 brauchen Radfahrer in Fahrtrichtung Norden nicht mehr anzuhalten. Ein Zusatzschild gewährt ihnen auch bei "Rot" eine freie Weiterfahrt. Eine sinnvolle Lösung, da hier weder Fußgänger noch andere Verkehrteilnehmer den Radweg kreuzen.

HF


<< Mehrtagestouren 2005 / Tourenleitertreffen zurück zur Jahresübersicht Aktuelles aus Mülheim >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Winter 2004.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de