<< Radelnder Polizist stellt Porschefahrer zurück zur Jahresübersicht Osttangente Rheinhausen -- eine Jahrhundertentscheidung >>


RAD im Pott Winter 2004 Essen

Gabi Jacobs

Über fünf Jahre hat sie gegen ihre schwere Krankheit gekämpft - und nun doch verloren! ADFC und EFI haben mit Gabi Jacobs eine einstmals sehr engagierte Mitstreiterin für den Radverkehr in Essen verloren.

Gabi Jacobs war 1984 Mitbegründerin des ADFC in Essen. Kurz darauf avancierte sie zur Sprecherin der Essener Ortsgruppe und blieb dies bis 1990. Auch wenn sie danach kaum noch aktiv war, blieb sie vor allem privat ADFC und EFI verbunden.

Untrennbar mit Gabi Jacobs verbunden sind die 1987/88 gemeinsam von ADFC und EFI erstellte Videodokumentation "In Essen auf Rädern" sowie die erste 1990 von ADFC und EFI konzipierte Fotoausstelllung zum Thema Radverkehr in Essen.

Vermissen werden wir nicht nur ihre positive
Foto von Gaby Jacobs im Infostand-Zelt
Gabi Jacobs 1999 beim Infostand von ADFC und EFI während des Umweltmarktes auf dem Kennedyplatz
Grundeinstellung, sondern auch ihre humorvollen trockenen Kommentare, die bisweilen auch sehr bissig sein konnten.

ADFC und EFI werden sie immer in ehrender Weise in Erinnerung halten und möchten sich in diesem Sinne von ihr verabschieden.

Jörg Brinkmann, ADFC-Vorsitzender


<< Radelnder Polizist stellt Porschefahrer zurück zur Jahresübersicht Osttangente Rheinhausen -- eine Jahrhundertentscheidung >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Winter 2004.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de