<< ADFC-Mitgliederversammlung wählte neuen Vorstand zurück zur Jahresübersicht "Oberhausen tritt in die Pedale" >>


RAD im Pott Sommer 2004 Oberhausen / Mülheim

20 Jahre FIFO/ADFC Oberhausen

Starke Jubiläumsfeier

Anlässlich des 20. Geburtstages von FIFO/ADFC-Oberhausen fand am 13. März in den Räumen der Starthilfe eine Fete mit Speis und Trank und Diaschauen von Radurlauben statt. Viele Mitglieder fanden den Weg dorthin und verbrachten einen unterhaltsamen Abend. Die Veranstaltung wurde übrigens durch die Firma Celanese mit einem Beitrag in Höhe von 150 € gesponsort, wofür sich der ADFC-Oberhausen herzlich bedankt.

Neben den ADFC-Mitgliedern waren auch Gäste aus Politik und Verwaltung sowie Kooperationspartner eingeladen. Unter den Gästen befand sich Klaus Wehling für die SPD, derzeit 1. Bürgermeister der Stadt
Foto der Radfahrer vor dem Hauptbahnhof Oberhausen
Beim Start zur ADFC-Jubiläumstour am Hauptbahnhof
Oberhausen und Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters, und Heinz Niemczyk als Vertreter für die CDU und stellvertretender Vorsitzender des Finanzausschusses und des Rechnungsprüfungsausschusses. Die Ver­ waltung vertrat der Fahrradbeauftragte der Stadt Oberhausen Dieter Baum.

Grund für die besonders gute Stimmung aller Beteiligter an diesem Abend war die am Vortag bekannt gegebene Auszeichnung der Stadt im bundesweiten ADFC-Fahrradklimatest. Edwin Süselbeck wies in seiner Begrüßungsrede darauf und auf die Verdienste des ADFC und der anderen verkehrspolitischen Akteure in Oberhausen hin. Der ADFC nutzte die Gelegenheit, um bei dem Oberbürgermeisterkandidaten der SPD Klaus Wehling für weitere radverkehrspolitische Verbesserungen zu werben. Die Politiker begnügten sich nicht mit einer kurzen Stippvisite, sondern stellten sich fast 2 Stunden dem Gespräch mit den übrigen Gästen. Am Nachmittag war der Feier eine Radtour durch Oberhausen u.a. mit Gästen der ADFC-Nachbarverbände Essen und Dinslaken vorausgegangen. Gezeigt wurden Radverkehrsanlagen im gesamten Stadtgebiet, deren Anlegung sowie deren Verbesserungen maßgeblich durch den ADFC initiiert worden waren.

Norbert Marißen


<< ADFC-Mitgliederversammlung wählte neuen Vorstand zurück zur Jahresübersicht "Oberhausen tritt in die Pedale" >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Sommer 2004.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de