zurück zur Jahresübersicht Neuer Fahrradstadtplan Düsseldorf und Umgebung >>


RAD im Pott Sommer 2004 Im Pott

Zwei neue Radwanderkarten für den Großraum Rhein-Ruhr

ADFC-Regionalkarten Ruhrgebiet West & Ost

Von Radlern für Radler gemacht - das ist das Grundkonzept der vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) und vom Bielefelder Verlag (BVA) herausgegebenen ADFC-Regionalkartenreihe, die bundesweit inzwischen 48 Blätter umfasst.

Pünktlich zum Beginn der diesjährigen Radfahrsaison erscheinen nun die beiden neuen ADFC-Regionalkarten "Ruhrgebiet West" und "Ruhrgebiet Ost". Beide Radkarten erschließen im für Fahrradtouren optimalen Maßstab 1:50.000 Radlern und Radlerinnen viele neue Möglichkeiten zur Erkundung "ihrer" Region.

Über 500 Stunden haben allein die Mitglieder des ADFC-Essen in die inhaltliche Ausarbeitung der Radkarte "Ruhrgebiet West" investiert, unterstützt von einigen benachbarten ADFC-Verbänden. Die Karte "Ruhrgebiet Ost" wurde vom ADFC-Dortmund ausgearbeitet -- natürlich in enger Abstimmung bei den Überlappungsbereichen der Karten.

Eigentlich stapeln beide Radwanderkarten bezüglich ihres Titels zu tief, denn abgebildet wird ein wesentlich größeres Gebiet als das Ruhrgebiet. Allein die ADFC-Regionalkarte "Ruhrgebiet West" deckt den Einzugsbereich von gleich dreizehn Großstädten in der Rhein-Ruhr-Region ab. Enthalten sind: Bochum # Bottrop # Duisburg # Düsseldorf # Essen # Gelsenkirchen # Herne # Mülheim # Oberhausen # Recklinghausen # Remscheid # Solingen # Wuppertal.

Das Ruhrgebiet bildet zwar den Kern der Karte, das Abbildungsgebiet reicht aber im Norden bis an das Münsterland, im Süden bis an die Wupper. Die Rheinschiene ist ebenso enthalten wie große Teile des Niederbergischen Landes. Die Eckpunkte im Norden bilden Wesel und Haltern am See, die Eckpunkte im Süden sind Neuss und Remscheid.

In Verbindung mit der zeitgleich erschienenen ADFC-Regionalkarte "Ruhrgebiet Ost" mit den Städten Dortmund, Bochum, Hagen, Hamm, Herne und Recklinghausen erhält man ein noch viel größeres Gebiet, welches im Norden bis nach Lüdinghausen, im Osten bis nach Hamm und im Süden sogar bis ins Sauerland nach Altena und Menden reicht.

Die beiden neuen ADFC-Karten haben inhaltlich jede Menge zu bieten:

Kein Kartenwerk ist frei von Fehlern, natürlich auch dieses nicht. Wem also etwaige Fehler auffallen oder einfach nur Verbesserungsvorschläge machen möchte, kann dieses (am besten mit einer Kopie des entsprechenden Kartenausschnittes) dem ADFC-Essen mitteilen (Adresse siehe S. 54).

Abschließend gilt es noch festzuhalten, dass die beiden ADFC-Regionalkarten "Ruhrgebiet West" und "Ruhrgebiet Ost" im Buch- und Kartenfachhandel und natürlich beim ADFC erhältlich sind und jeweils 6,80 € kosten.

J.B.


zurück zur Jahresübersicht Neuer Fahrradstadtplan Düsseldorf und Umgebung >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Sommer 2004.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de