<< Regelmäßige Termine zurück zur Jahresübersicht


RAD im Pott Herbst 2004 Radtouren

Radtouren Herbst 2004

donnerstags von April bis Oktober
(auch an Feiertagen)
Treffpunkt Rad
Feierabendtouren. Die Teilnehmer bestimmen die Route selbst. Der ADFC stellt keinen Tourenleiter. # Treffpunkt: Duisburg-Wedau, Schwimmstadion, 17.00 Uhr # Ansprechpartner: Klaus Gasse (0203) 72 71 54
freitags ganzjährig
Treffpunkt Rad
DU-Nord
Je 2 Touren. Tour 1 gemütlich, Tour 2 hügelig, Tempo > 17 km/h. Die Teilnehmer bestimmen die Route selbst. Der ADFC stellt keinen Tourenleiter. # Treffpunkt: Duisburg-Neumühl, Iltispark, Kleingartenverein "Gut Grün Bergbau e.V.", Vereinshaus, 14 Uhr # Ansprechpartner: Theo Noc (0203) 59 70 33
14-tägig mittwochs
Treffpunkt Rad
DU-Wanheimerort
Touren in seniorengerechtem Tempo mit TourenleiterIn. # Tourenbeitrag 1,50 € # in Kooperation mit der ev. Kirchengemeinde Wanheimerort # Treffpunkt: Duisburg-Wanheimerort, Paul-Gerhardt-Straße 1, Senioren-Begegnungsstätte der ev. Kirchengemeinde, 14.00 Uhr # Ansprechpartner: Günther Tullius (0203) 77 78 84


Sonntag, 05.09.
Kinderradtour nach Mülheim zum Aquarius
25 km/gemütlich/eben
Fahrradtour für Familien auch mit kleineren Kindern ab 4 Jahren. Ziel ist zunächst das Wassermuseum "Aquarius" in Mülheim. Danach geht es in den MüGa-Park zum Wasserspielplatz. Weiter über Mintard nach Kettwig, von dort Rückfahrt per S-Bahn. # ADFC/EFI-Tourenleiter Frank Rosinger (0201) 25 33 00 # Start: Essen-Borbeck, Bahnhofsvorplatz, 10.00 Uhr
Samstag, 11.09.
Frauenradtour
20 km/gemütlich
Die Frauenradtour führt nach Burg Vondern, in deren Geschichte und Leben seiner Bewohner eingeführt wird. Nach einer Führung durch die Burg geht es zum Kaffeetrinken in den Revierpark Vonderort. # Tourenleiterin Vera Bücker (02043) 3 99 39 # Tourenbeitrag 5 € # Start: Oberhausen, Kath. Stadthaus, Elsa-Brändström-Str. 11, 13.30 Uhr # in Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk Oberhausen
Samstag, 11.09.
Rund um Duisburg
85 km/eben/normal
Meist dem Duisburg-Rundwanderweg folgend über Meiderich, Mattlerbusch, Walsum, Baerl, Homberg, Uerdingen und Wittlaer nach Rahm. # ADFC-Tourenleiter Peter Kerkes (02066) 3 23 63 # Tourenbeitrag 2,50 € + 1,60 € f. Fähre # 1. Start: Duisburg-Rheinhausen, Eisenbahnrheinbrücke, 8.30 Uhr # 2. Start: Duisburg-Wedau, Schwimmstadion, Margaretenstraße, 9.00 Uhr # 3. Start: Duisburg-Meiderich, Berliner Straße, Mercator-Center, 10.15 Uhr
Sonntag, 12.09.
Unbekannte Landschaft: Das Ruhrgebiet am linken Niederrhein
60 km/eben
Bergarbeitersiedlungen und Wehrhöfe, Auenlandschaft vor Industriekulisse, mittelalterliche Stadtkerne und sozialer Wohnungsbau -- zwischen Duisburg, Moers und Krefeld -- bilden in dieser Landschaft der Kontraste eine spannende Symbiose. # ADFC-Tourenleiter Helmut Voß (02151) 79 15 32 # VHS-Teilnehmergebühr 3 € # 1. Start: Mülheim-Styrum, Radstation am Bahnhof, 10.30 Uhr # 2. Start: Oberhausen, Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 11 Uhr
Freitag/Samstag 17./18.09.
Schlösser im Münsterland
110 km/gemütlich/eben
Die zweitägige Tour führt mit dem Rad und teilweise mit dem Zug über Dorsten, Coesfeld, Billerbeck und Haltern. # ADFC-Tourenleiter Norbert Marißen (02043) 3 99 39 # Tourenbeitrag 58 € einschl. Übernachtung/Frühstück, Bahnfahrkarten, Eintritte, Führungen # 1. Start: Oberhausen, Hauptbahnhof, 8.30 Uhr # 2. Start: Dorsten, Bahnhof, 11.45 Uhr # weitere Infos unter 0208/ 8599637 # in Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk Oberhausen
Sonntag, 19.09.
Otto Pankok-Museum in Marienthal
60 km/eben
Die Tour führt durch das westliche Münsterland nach Marienthal. Dort ist der Besuch des Otto-Pankok-Museums in Haus Esselt geplant. Rückfahrt mit dem Zug von Wesel. # ADFC-Tourenleiter Helmut Voß (02151) 79 15 32 # VHS-Teilnehmergebühr 3 € # 1. Start: Mülheim-Styrum, Radstation am Bahnhof, 10.30 Uhr # 2. Start: Oberhausen, Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 11 Uhr
Sonntag, 19.09.
Auf den Spuren alter Zechen / Teil 3
40 km/gemütlich/eben
Das Weltkulturerbe Zeche und Kokerei Zollverein mit all seinen Standorten ist Schwerpunkt der dritten Zechenradtour. Hinzu kommt ein Abstecher nach Gelsenkirchen, dies alles mit umfangreichen Erläuterungen vor Ort. # ADFC/EFI-Tourenleiter Jörg Brinkmann (0201) 42 21 04 # Start: Essen, Willy-Brandt-Platz (gegenüber Hbf.), 9.30 Uhr
Sonntag, 26.09.
Kunst im Ruhrgebiet: Besuch einer Künstlerwerkstatt
50 km/eben/gemütlich
Die Tour führt nach Essen-Bedingrade in die Künstlerwerkstatt des Künstlers und Grafikers Manfred Boiting. Der Künstler lässt sich bei der Arbeit über die Schulter schauen und steht zum Gespräch zur Verfügung. Anschließend geht es weiter zum Tetraeder. # ADFC-Tourenleiter Norbert Marißen (02043) 3 99 39 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 6 €, ADFC-Mitglieder zahlen 3 € # Start: Oberhausen, Hauptbahnhof, Standuhr, 10.00 Uhr # in Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk Oberhausen
Sonntag, 03.10.
Elfringhauser Schweiz
70 km/sportlich/bergig
EFI-Alpin -- traditionell sportlich-schnelle Tour zum Saisonabschluss über Hattingen, Velbert-Nierenhof und das Deilbachtal. Pause mit Einkehrmöglichkeit am Bergerhof. # ADFC/EFI-Tourenleiter Andreas Hertrich (0201) 28 35 75 # 1. Start: Essen, Willy-Brandt-Platz (gegenüber Hbf.), 9.30 Uhr # 2. Start: Essen-Steele, Kaiser-Otto-Platz, 10.00 Uhr
Sonntag, 03.10.
Fahrt durch die herbstliche Landschaft
65 km/eben/gemütlich/ 15-16 km/h
Durch den Duisburger und Lintorfer Wald zur Anger und weiter zum Flughafen Düsseldorf. Rückfahrt linksrheinisch bis Krefeld und über Mündelheim, Serm, Rahm und Sechs-Seen-Platte zurück nach Duisburg. # ADFC-Tourenleiter Günther Tullius (0203) 77 78 84 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # Start: Duisburg-Wedau, Schwimmstadion, Margaretenstraße, 10.00 Uhr
Sonntag, 03.10.
Landmarken im Ruhrgebiet
60 km/hügelig
Die Region unterscheidet sich von "typischen" Landschaften, wo zumeist Kirchtürme wichtige Orientierungspunkte sind: Halden, Schornsteine, Fördertürme und (begehbare) Skulpturen dienen als identitätsstiftende Symbole des Ruhrgebiets -- und leiten auch die Radlerinnen und Radler auf dieser Tour. # ADFC-Tourenleiter Helmut Voß (02151) 79 15 32 # VHS-Teilnehmergebühr 3 € # 1. Start: Mülheim-Styrum, Radstation am Bahnhof, 10.30 Uhr # 2. Start: Oberhausen, Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 11 Uhr
Montag, 04.10 - Freitag, 08.10.
5. Dinslakener Radwanderwoche des ADFC
Von Montag bis Freitag täglich eine Radtour. Einzelheiten werden in der Tagespresse und unter veröffentlicht. Tagesstrecken je nach Wetterlage 60-100 km Treffpunkt jeweils 10.00 Uhr am Bahnhof Dinslaken ADFC-Tourenleiter Horst Pieper (02064) 3 32 21
Sonntag, 10.10.
Liegeradtreff
Auch in diesem Jahr treffen sich die Freunde des Liegerades jeden 2. Sonntag in jedem 2. Monat. InteressentInnen können Liegeräder unter Anleitung ausprobieren # ADFC-Tourenleiter Uwe Schnell (0203) 34 35 29 # Start: Duisburg-Stadtmitte, Lebensretter (großer bunter Vogel), Königstraße/Düsseldorfer Straße, 11.00 Uhr
Sonntag, 17.10.
Rheinaue Walsum
70 km/eben
Entlang der kleinen Emscher führt die Fahrradexkursion zu Duisburgs größtem Naturschutzgebiet, dem südlichen Zipfel des Feuchtgebietes von internationaler Bedeutung "Unterer Niederrhein". Hecken, Kopfbäume, Weiden und verschiedene Gewässer bieten Zugvögeln und heimischen Arten einen seltenen Lebensraum. # ADFC-Tourenleiter Helmut Voß (02151) 79 15 32 # VHS-Teilnehmergebühr 3 € # 1. Start: Mülheim-Styrum, Radstation am Bahnhof, 10.30 Uhr # 2. Start: Oberhausen, Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 11 Uhr
Sonntag, 17.10.
Tour ins Blaue
45 km/gemütlich
Diese Tour ist vor allem den Teilnehmern der Mehrtagestouren gewidmet. Hier bietet sich die Gelegenheit, sich wiederzusehen. Die Fahrt endet in einer Gaststätte, wo bei Speis und Trank Erinnerungen ausgetauscht werden. Die Tour ist für alle Radfreunde offen. # ADFC-Tourenleiter Günther Tullius (0203) 77 78 84 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # Start: Duisburg-Wedau, Schwimmstadion, Margaretenstraße, 11.00 Uhr
Samstag, 23.10.
Baldeneysee
90 km/bergig/sportlich
Auf innerstädtischen Schleichwegen bis Essen-Burgaltendorf. Zurück entlang Baldeneysee und durch das Ruhrtal. # ADFC-Tourenleiter Heinz Stadie (0203) 43 61 26 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # 1. Start: Duisburg-Meiderich, Ecke Borkhofer Straße/Tönniskamp, 9.00 Uhr # 2. Start: Oberhausen-Styrum, Ecke Landwehr-/Mülheimer Str. 9.45 Uhr
Sonntag, 24.10.
Naturschutzgebiet Loosenberge
80 km/hügelig
Über Schwarze Heide und Schmellenheide nach Hünxe. Zurück über Drevenack und Wesel. # ADFC-Tourenleiter Gregor Gawlowski (0203) 4 79 21 38 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 1,50 € # Start: Duisburg-Walsum, Friedrich-Ebert-Straße, Rathaus-Vorplatz, 9.00 Uhr
Samstag, 13.11.
1. Duisburger Wintertour
40-60 km/eben bis bergig
Für alle, die in der kühleren Jahreszeit im Training bleiben wollen. Route und Streckenlänge abhängig von der Witterung. # ADFC-Tourenleiter Heinz Stadie (0203) 43 61 26 # Start: Duisburg-Meiderich, Borkhofer Str./Tönniskamp (ehem. Hallenbad), 11.00 Uhr
Samstag, 04.12.
Wenn durch Holtens Gassen dunkle Gestalten ziehen ...
65 km/gemütlich
Tour zum Weihnachtsmarkt in Moers und anschließend nach Holten, dort Rundgang mit den Nachtwächtern und dem Nikolaus, Rückfahrt selbständig oder per Bahn. Vor dem 1. Start Möglichkeit zum Adventfrühstück (4,50 €, Kinder 1,50 €) # ADFC-Tourenleiter Herbert Fürmann (0203) 552 10 38 # Anmeldung bis 02.12. beim Tourenleiter erforderlich. Spende in Holten erbeten # 1. Start: Duisburg-Röttgersbach, Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Schlachthofstr. 95, 11.00 Uhr # 2. Start: Duisburg-Ruhrort, Friedrich-Ebert-Brücke, 12.15 Uhr. # Nicht bei Dauerregen, Ausweichtermin 18.12.


Hinweise zu den Radtouren

Alle Teilnehmer einer Tour erscheinen mit einem verkehrstechnisch einwandfreien Fahrrad und verhalten sich auch während der Tour ver­ kehrsgerecht. Veranstalter und Tourenleiter haften nicht gegenüber Teilnehmern oder Dritten für in Folge der Tour entstandene Schäden.

Die Geschwindigkeit richtet sich grundsätzlich nach den Langsameren. Die genannten Schwierigkeitsstufen und die ungefähren Streckenlängen sollten jedoch berücksichtigt werden.

Kinder dürfen nur in Begleitung Erziehungsberechtigter mitradeln. Bei Jugendlichen über 14 Jahre muss eine schriftliche Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorliegen. Radios können mitgeführt werden, müssen aber ausgeschaltet bleiben. Dem Tourenleiter bleibt es auf jeden Fall vorbehalten, Personen von der Teilnahme an der Radtour auszuschließen.

Nicht bei jeder Tour wird eingekehrt. Es wird empfohlen, ausreichende Verpflegung -- dazu gehören auch Getränke! -- mitzubringen. Wird von Teilnehmern ein Beitrag bzw. eine Gebühr für die Tour verlangt, so ist dies entsprechend vermerkt. ADFC-Mitglieder werden gebeten, ihre Mitgliedsausweise mitzubringen. Selbst bezahlt werden muss zum Beispiel der Eintritt in ein Museum oder die Benutzung der Bahn. Fragen zur Tour beantwortet der jeweilige Leiter.


<< Regelmäßige Termine zurück zur Jahresübersicht


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Herbst 2004.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de