<< Rückblicke und Ausblicke anlässlich der Kommunalwahl 2004 zurück zur Jahresübersicht CDU setzt Zweirichtungsradweg auf Aktienstraße durch >>


RAD im Pott Herbst 2004 Essen

Erster Abschnitt der Radroute Gruga - Mülheim-Heißen fertig

Mitte Juli wurde der erste, etwa 800 Meter lange Abschnitt des neuen Radwegs zwischen Essen-Rüttenscheid und Mülheim-Heißen durch Landesumweltministerin Bärbel Höhn eröffnet. Eigentlich handelt es sich bei diesem Weg um die Verlängerung der 1998 fertiggestellten
Foto der Eröffnungsradtour mit B. Höhn im Vordergrund auf dem Fahrrad
Radroute vom Ruhrtal zum ehemaligen Rüttenscheider Güterbahnhof.

Die ehemalige, etwa 4,5 Kilometer lange Bahntrasse, auf der bis 1966 Personenzüge und bis Ende 1999 noch Güterzüge fuhren, wird vom KVR für insgesamt 3,1 Millionen Euro umgestaltet. Bereits während der ersten Bauphase ist der Weg von Radlern und Spaziergängern in Beschlag genommen worden. Bis zum Herbst soll laut KVR der gesamte Weg bis zu seinem Endpunkt am Frohnhauser Weg in Mülheim befahrbar sein. Die gesamte Baumaßnahme mit einigen zusätzlichen Zufahrten soll 2005 beendet sein.


<< Rückblicke und Ausblicke anlässlich der Kommunalwahl 2004 zurück zur Jahresübersicht CDU setzt Zweirichtungsradweg auf Aktienstraße durch >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Herbst 2004.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de