<< Radtouren Frühjahr 2004 zurück zur Jahresübersicht Baumaßnahmen im Duisburger Norden >>


RAD im Pott Frühjahr 2004 Duisburg

Duisburger Umwelttage

"StadtNatur"

Auch im Jahr 2004 widmen sich die Umwelttage einem Thema, welches den Bürgern unserer Stadt sehr am Herzen liegt. Unter dem Motto "StadtNatur -- Wohnen im Grünen" stehen die Veranstaltungen, die vom Samstag, 05.06. (Tag der Umwelt) bis zum Montag, 21.06. (Sommeranfang) stattfinden. Einen Höhepunkt dabei bildet der Umweltmarkt am 19. Juni 2004.

Dabei soll mit der Frage nach dem "Wohnen im Grünen" und der Antwort "StadtNatur" der automatische Denkzusammenhang zwischen Grün und Land hinterfragt und der eigene Stellenwert der StadtNatur deutlich gemacht werden.

Der ADFC Duisburg beteiligt sich mit einer Vielzahl an Veranstaltungen an den diesjährigen Umwelttagen. Neben den vielen Radtouren (insgesamt 8 Touren) in diesen Wochen gibt es zwei speziell zum Thema:

"Grünes Band" Duisburg

Am 20.06 startet um 10.30 Uhr an der Geschäftsstelle in der Mülheimer Straße 91 eine 8 km lange Entdeckungstour der besonderen Art: Auf der Strecke durch die Innenstadt, Hochfeld, Duissern und Neudorf soll gezeigt werden, wie mobil man einerseits auch ohne Auto in der Stadt sein und dabei andererseits die Grünzonen der Stadt genießen kann. Wir streifen auch den geplanten Grünzug von der Eisenbahnbrücke nach Rheinhausen über das vorgesehene Multi-Casa-Gelände bis zum Kaiserberg.

Da an den einzelnen Punkten Erklärungen erfolgen, wird die Tour trotz der kurzen Strecke ca. 1 - 2 Stunden dauern.

Kleingartentour

Wußten Sie, dass es in Duisburg über 6000 Kleingärten gibt? Die wollen wir zwar nicht alle anfahren, jedoch einige der Kleingartenvereine, die sich im Duisburger Norden (vor allem nördlich der Ruhr) befinden. Bundesweit wird am 13. Juni 2004 der "Tag des Gartens" gefeiert. Motto: Kleingärten als Lebensraum. Aus diesem Anlass veranstaltet der ADFC Duisburg in Zusammenarbeit mit dem Verband Duisburger Kleingärten und dem Amt für kommunalen Umweltschutz eine Fahrradtour zu dem Veranstaltungsort der Walsum/Hamborner Kleingartenvereine. Alle Teilnehmer erhalten einen gedrucktes Faltblatt der Stadt Duisburg mit dem Touren-Tipp des ADFC und den Kgvs auf dieser Route. Näheres siehe unter Radtouren und im Programm der Duisburger Umwelttage.

Auch die RadlerTreffs stehen unter der Losung "StadtNatur". Im Norden geht es um die Geschichte der Kleingärten (17.06.), in Rheinhausen (22.07.) und der Stadtmitte (07.06.) geht es um das "Grüne Band", das sich zukünftig vom Kaiserberg über die Stadtmitte und Hochfeld bis auf die linke Rheinseite in die Friemersheimer Rheinaue ziehen soll. Davon wird auch die Bürgerfunksendung am 12.06. handeln.

Auch auf dem Umweltmarkt wird der ADFC vertreten sein. Neben dem traditionellen Infostand wird es einen Gebrauchtradmarkt und einen Fahrradcheck geben. Nähere Einzelheiten können der Tagespresse entnommen werden.

HF/BS/JS


<< Radtouren Frühjahr 2004 zurück zur Jahresübersicht Baumaßnahmen im Duisburger Norden >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Frühjahr 2004.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de