<< Neuer Fahrradstadtplan für Essen zurück zur Jahresübersicht Codierung in Essen endlich wieder möglich >>


RAD im Pott Sommer 2003 Essen

Essener Verwaltung organisiert Radverkehr neu

Seit Jahren ist bei der Essener Verwaltung eine schleichende personelle Auszehrung vor allem beim Radverkehr zu beobachten, die RAD im Pott hat immer wieder darüber berichtet. Hatte man Mitte der 90er Jahre noch versucht, die auf viele Stadtämter verteilten Zuständigkeiten im Tiefbauamt zu bündeln, geht man jetzt wieder genau den umgekehrten Weg. So ist der kommissarische Fahrradbeauftragte Christian Wagener seit April wieder im Planungsamt zu finden, von wo er 1996 extra ins Tiefbauamt versetzt worden war. Weiter im Tiefbauamt bleiben dagegen die konkreten Ausbauplanungen für die Anlegung von Radverkehrsanlagen. In welcher Form der Arbeitskreis Radverkehr zukünftig tagen wird, ist derzeit noch offen.

Seit Jahreswechsel liegt der Bereich Öffentlichkeitsarbeit beim Radverkehr völlig brach. Dabei ist dieser Bereich unverzichtbarer Bestandteil einer zur "Landesarbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Städte" gehörenden Kommune, welche Essen bekanntlich ja ist. Helmut Kühnast, der diese Stelle fast fünf Jahre besetzt hat, hatte in den ganzen Jahren lediglich einen immer wieder verlängerten Zeitvertrag. Damit war nun Schluss -- womit auch die Stelle ersatzlos wegfiel! Das gleiche Schicksal traf im Frühjahr auch Thomas Meier, der zuletzt vor allem die über 100 in Essen befindlichen Fahrradboxen betreute.

Was nun mit der sicherlich nicht weniger werdenden Arbeit geschieht, vermag niemand konkret zu sagen. Beim letzten Arbeitskreis Radverkehr im Februar gab es zu dieser Frage seitens der Verwaltung als Antwort zunächst einmal nur allgemeines Achselzucken.

Christian Wagener als kommissarischer Fahrradbeauftragter ist jedenfalls im Planungsamt nun unter der Telefonnummer (0201) 88 61 620 (Fax 88 61 005) zu erreichen. Und als Ansprechpartner für die Fahrradboxen gibt es mit Herrn Binder auch wieder einen Ansprechpartner, Tel. (0201) 88 61 625.

J.B.


<< Neuer Fahrradstadtplan für Essen zurück zur Jahresübersicht Codierung in Essen endlich wieder möglich >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Sommer 2003.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de