<< Fahrradreparaturkurs / Vorträge zurück zur Jahresübersicht Regelmäßige Termine >>


RAD im Pott Frühjahr 2003 Essen

Baumpflanzung

Auch in diesem Jahr wollen die Fahrradverbände EFI und ADFC eine traditionelle Gepflogenheit weiterleben lassen. Sie werden wieder zu Hacke und Spaten greifen und einige Bäume neben einer Radroute pflanzen. Ort der Aktion soll diesmal der Rad- und Wanderweg auf der Nordseite des Baldeneysees zwischen dem Schloss Baldeney und der ehemaligen Zeche Carl Funke sein. Der exakte Termin (etwa Ende März/Anfang April) stand bei Redaktionsschluss leider noch nicht fest. Genaue Infos gibt es bei Rolf Fliß, Tel. (0201) 42 18 02.


Paten für Wegweisungsschilder gesucht

Inzwischen sind die meisten der Radrouten des Hauptroutennetzes im Stadtgebiet mit Wegweisungsschildern ausgestattet. Leider sind immer wieder Schilder beschädigt, verdreht oder werden nach Baumaßnahmen nicht wieder aufgehängt. Bei der großen Anzahl der Schilder ist es für die Stadt nicht einfach, etwaige Mängel aufzuspüren.

Deshalb wendet sich das dafür zuständige Tiefbauamt an all die Radfahrer, die häufig eine dieser Radrouten befahren. Gesucht werden Paten, die regelmäßig ein Auge auf die Schilder entlang einer bestimmten Radroute werfen sollen. Werden Beschädigungen oder ähnliches festgestellt, sollen diese dann ans Tiefbauamt gemeldet werden.

Wer sich also gerne als Pate zur Verfügung stellen möchte, wende sich bitte an den kommissarischen Fahrradbeauftragten im Tiefbauamt, Christian Wagener, Tel. (0201) 88 66 244.


<< Fahrradreparaturkurs / Vorträge zurück zur Jahresübersicht Regelmäßige Termine >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Frühjahr 2003.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de