<< Tour de Natur, Dynamobile zurück zur Jahresübersicht RevierRad: Neue Räder und neue Vermietstationen >>


RAD im Pott Frühjahr 2003 Raus aus'm Pott

12. Pfingst-Rügen-Radtour

Unter dem Motto "Auf Rügen geschwind mit Rad und Rückenwind" treffen sich die Tourteilnehmer am Pfingstsamstag, 7. Juni, um 13 Uhr am Hauptbahnhof in Stralsund.

Die Etappe endet am ersten Tag (ca. 50 km) in Wiek (Nordrügen) und verläuft Pfingstsonntag über den Königsstuhl nach Binz (ca. 50 km); am Montag endet die Tour gegen 15.00 Uhr wieder in Stralsund (ca. 55 km).

# Übernachtung: in Turnhallen (Schlafsack & Isomatte!), in Wiek ist Zelten gestattet # Verpflegung: Selbstverpflegung (Einkaufsmöglichkeiten vorhanden) # Unkostenbeitrag: 10,- Euro (für Wittower Fähre & 2 Übernachtungen) # Fahrgeschwindigkeit: gemütlich & ohne sportlichen Anspruch # Anmeldung ist nicht erforderlich # weitere Informationen: http://www.adfc.de/mv/ruegen2003.html

Von Duisburg wird es auch in diesem Jahr wieder eine organisierte Anreise mit der Bahn geben. Interessierte melden sich bis Ostern bei H. Fürmann, Tel. (0203) 5521038; fuermann@gmx.de

Die diesjährige Pfingsttour des ADFC-Mecklenburg-Vorpommern ist ein gute Gelegenheit, die Weiten der gelben Rapsfelder, die ins Unendliche laufenden Alleestraßen und die frische Brise der Ostsee zu erleben.

Uli Görtz, Helga Dittrich


Mit dem Regionalexpress 2 zur Fahrradtour aufs Land

Sie planen einen Ausflug mit dem Fahrrad ins Münsterland, in die Haard, den Naturpark Hohe Mark oder das Schwalm-Nettetal? Seit dem letzten Fahrplanwechsel erreichen Sie diese Ziele von Mülheim, Duisburg und Essen aus stündlich ohne Umsteigen. Dies ist möglich geworden durch die Verlängerung der bisherigen Bahnlinie Münster - Essen über Mülheim und Duisburg nach Mönchengladbach. Die Abfahrtszeit ist in Richtung Münster ab Duisburg jeweils zur vollen Stunde, ab Mülheim zur Minute x.06 sowie ab Essenzur Minute x.15. In Richtung Mönchengladbach fährt der RE 2 ab Essen zur Minute x.47, ab Mülheim zur Minute x.54 und Duisburg zur Minute x.02.

Die Fahrpreise: Bis Sythen oder Viersen VRR-Preisstufe C + Zusatzticket für das Fahrrad (1,70 Euro), zwischen Haltern-Sythen und Münster DB-Fahrkarte + Fahrradkarte (3,-- Euro). Bis zu 5 Personen fahren innerhalb des VRR auf einem Tagesticket (18 ), in ganz NRW mit einem "Schöner-Tag-Ticket" (Montag - Freitag; 25,-- Euro) bzw. in ganz Deutschland mit einem "Schönes-Wochenend-Ticket" (Samstag oder Sonntag; 28,-- Euro). Im Zusammenhang mit den Tagestickets gilt die Fahrradkarte für Hin- und Rückfahrt.

Für die Radtour vor Ort empfehlen wir beispieslweise die ADFC-Regionalkarten Niederrhein und Münsterland (1:75.000, 6,80 €). Diese Karten sind in den Geschäftsstellen der ADFC-Verbände in Duisburg, Essen und Oberhausen käuflich zu erwerben.

ahe


<< Tour de Natur, Dynamobile zurück zur Jahresübersicht RevierRad: Neue Räder und neue Vermietstationen >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Frühjahr 2003.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de