<< Meldungen: Themenradtouren / Zollvereinradweg / Fahrradabstellanlagen Innenstadt zurück zur Jahresübersicht Von Velorouten und "offenen" Einbahnstraßen >>


RAD im Pott Winter 2002 Radtouren

Radtouren Winter 2002/2003

an jedem 1. Freitag
im Monat
Treffpunkt Rad
DU-Nord
Feierabendtouren. Die Teilnehmer bestimmen die Route selbst. Der ADFC stellt keinen Tourenleiter. # Start: Duisburg-Neumühl, Iltispark, Kleingartenverein "Gut Grün Bergbau e.V.", Vereinshaus, 15.00 Uhr


Samstag, 07.12.
Wenn durch Holtens Gassen dunkle
Gestalten ziehen ...
65 km/gemütlich
Tour zum Weihnachtsmarkt in Moers und anschließend nach Holten, dort Rundgang mit den Nachtwächtern und dem Nikolaus, Rückfahrt selbständig oder per Bahn. Vor dem 1. Start Möglichkeit zum Adventfrühstück (4,50€, Kinder 1,50€) # ADFC-Tourenleiter Herbert Fürmann (0203) 552 10 38 # Tel. Anmeldung bis 05.12. b. Tourenleiter erforderlich. # wohltätige Spende in Holten erbeten # 1. Start: DU-Röttgersbach, Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Schlachthofstr. 95, 11.00 Uhr # 2. Start: DU-Ruhrort, Fr.-Ebert-Brücke, 12.15 Uhr. # Bei Regen Ausweichtermin 21.12.02
Sonntag, 08.12.
Liegeradtour
Auch in diesem Jahr treffen sich die Freunde des Liegerades jeden 2. Sonntag in jedem 2. Monat. InteressentInnen können Liegeräder unter Anleitung ausprobieren # ADFC-Tourenleiter Uwe Schnell (0203) 34 35 29 # Start: Duisburg-Stadtmitte, Lebensretter (großer bunter Vogel), Königstr./Düsseldorfer Str. 11.00 Uhr
Samstag, 14.12.
Duisburger Wintertour Nr. 2
40-60 km/eben bis bergig
Für alle die in der kühleren Jahreszeit im Training bleiben wollen. Route und Streckenlänge abhängig von der Witterung. # ADFC-Tourenleiter Heinz Stadie (0203) 43 61 26 # Start: Duisburg-Meiderich, Borkhofer Str./Tönniskamp (ehem. Hallenbad), 11.00 Uhr
Sonntag, 15.12.
Weihnachtsmarkttour Oberhausen
50 km/sportlich
Streckenverlauf: Walsum, Dinslaken, Oberhausen, Walsum, Dinslaken, sowohl Selbstverpflegung als auch eine Einkehr möglich # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder: 1,50€. # ADFC-Tourenleiter Georg Gehring (0203) 47 33 15. # 1. Start: Duisburg-Walsum, Rathaus 9.30 Uhr # 2. Start: Dinslaken, Bahnhof 10.00 Uhr
Samstag, 28.12. Essener Lichtwochen
25-50 km
eben/gemütlich
Auf Schleichwegen zu den 53. Lichtwochen in die City. Rückfahrt mit der Bahn mglich. Nicht bei Dauerregen! # ADFC-Tourenleiter Herbert Frmann (0203) 5 52 10 38 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 1,50€ # Start: Duisburg-Meiderich, Landschaftspark Nord, Eingang Emscherstrae, 14.00 Uhr
Sonntag, 29.12.
Oberhausener Wintertour Nr. 2
40-60 km
eben bis bergig
Für alle , die in der kühlen Jahreszeit im Training bleiben wollen. Route und Streckenlänge abhängig von der Witterung # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 1,50€ # ADFC-Tourenleiter Wolfgang Rook (0160) 782 72 42 # Start: Oberhausen, # Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 11.00 Uhr
Dienstag, 31.12.
Radtour ins neue Jahr
20-40 km/gemütlich
Nächtliche Tour durch den Duisburger Norden. Strecke und Länge abhängig von der Witterung. Um Mitternacht erleben wir das Feuerwerk von einem Aussichtsberg. Anschließend gemütliche Feier mit Imbiss ins neue Jahr. Nicht bei Dauerregen! # ADFC-Tourenleiter Herbert Fürmann (0203) 5 52 10 38 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 1,50€ # Start: Duisburg-Röttgersbach, Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Schlachthofstr. 95, 20.30 Uhr
Samstag, 11.01.
Duisburger Wintertour Nr. 3
40-60 km/eben bis bergig
Für alle die in der kühleren Jahreszeit im Training bleiben wollen. Route und Streckenlänge abhängig von der Witterung. # ADFC-Tourenleiter Heinz Stadie (0203) 43 61 26 # Start: Duisburg-Meiderich, Borkhofer Str./Tönniskamp (ehem. Hallenbad), 11.00 Uhr
Sonntag, 26.01.
Oberhausener Wintertour Nr. 3
40-60 km/eben bis bergig
Für alle , die in der kühlen Jahreszeit im Training bleiben wollen. Route und Streckenlänge abhängig von der Witterung # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 1,50€ # ADFC-Tourenleiter Wolfgang Rook (0160) 782 72 42 # Start: Oberhausen, Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 11:00 Uhr
Samstag, 08.02.
Duisburger Wintertour Nr. 4
40-60 km/eben bis bergig
Für alle die in der kühleren Jahreszeit im Training bleiben wollen. Route und Streckenlänge abhängig von der Witterung. # ADFC-Tourenleiter Heinz Stadie (0203) 43 61 26 # Start: Duisburg-Meiderich, Borkhofer Str./Tönniskamp (ehem. Hallenbad), 11:00 Uhr
Sonntag, 09.02.
Liegeradtour
Auch in diesem Jahr treffen sich die Freunde des Liegerades jeden 2. Sonntag in jedem 2. Monat. InteressentInnen können Liegeräder unter Anleitung ausprobieren # ADFC-Tourenleiter Uwe Schnell (0203) 34 35 29 # Start: Duisburg-Stadtmitte, Lebensretter (großer bunter Vogel), Königstr./Düsseldorfer Str. 11.00 Uhr
Sonntag, 09.02.
Wintertour zum Eislaufen
an den Niederrhein
60 km/eben/sportlich
Nach längerer Anreise macht das Schlittschuhlaufen auf der 400 m-Freilufteisbahn Spaß! Eismuffel können sich die Zeit bis zur Rückfahrt im Pfannkuchenhaus vertreiben. # ADFC-Tourenleiter Helmut Voß (0208) 53402 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 1,50€, Kosten für Eintritt und Rückfahrt mit der Bahn von Kempen (VRR) # 1. Start: Mülheim-Styrum, Radstation am Bahnhof, 10.30 Uhr, # 2. Start: Oberhausen Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 11.00 Uhr
Sonntag, 23.02.
Oberhausener Wintertour Nr. 5
40-60km / eben bis bergig
Für alle, die in der kühlen Jahreszeit im Training bleiben wollen. Route und Streckenlänge abhängig von der Witterung. # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 1,50€ # ADFC-Tourenleiter Wolfgang Rook (0160) 782 72 42 # Start: Oberhausen, Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 11:00 Uhr
Samstag, 08.03.
Duisburger Wintertour Nr. 5
40-60km / eben bis bergig
Für alle, die in der kühlen Jahreszeit im Training bleiben wollen. Route und Streckenlänge abhängig von der Witterung. # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 1,50€ # ADFC-Tourenleiter Hein Stadie (0203) 43 61 26 # Start: Duisburg-Meiderich, Borkhofer Str./Tönniskamp (ehem. Hallenbad), 11.00 Uhr.

Hinweise zu Radtouren

Alle Teilnehmer einer Tour erscheinen mit einem verkehrstechnisch einwandfreien Fahrrad und verhalten sich auch während der Tour verkehrsgerecht. Veranstalter und Tourenleiter haften nicht gegenüber Teilnehmern oder Dritten für in Folge der Tour entstandene Schäden.

Die Geschwindigkeit richtet sich grundsätzlich nach den Langsameren. Die genannten Schwierigkeitsstufen und die ungefähren Streckenlängen sollten jedoch berücksichtigt werden.

Kinder dürfen nur in Begleitung Erziehungsberechtigter mitradeln. Bei Jugendlichen über 14 Jahre muss eine schriftliche Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorliegen.

Radios können mitgeführt werden, müssen aber ausgeschaltet bleiben. Dem Tourenleiter bleibt es vorbehalten, Personen von der Teilnahme an der Radtour auszuschließen.

Nicht bei jeder Tour wird eingekehrt. Es wird empfohlen, ausreichende Verpflegung -- dazu gehören auch Getränke! -- mitzubringen. Wird von Teilnehmern ein Beitrag bzw. eine Gebühr für die Tour verlangt, so ist dies entsprechend vermerkt. ADFC-Mitglieder werden gebeten, ihre Mitgliedsausweise mitzubringen. Selbst bezahlt werden muss zum Beispiel der Eintritt in ein Museum oder die Benutzung der Bahn. Fragen zur Tour beantwortet der jeweilige Leiter.


<< Meldungen: Themenradtouren / Zollvereinradweg / Fahrradabstellanlagen Innenstadt zurück zur Jahresübersicht Von Velorouten und "offenen" Einbahnstraßen >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Winter 2002.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de