<< Kreisverkehre in Oberhausen, Kanaluferweg Gasometer zurück zur Jahresübersicht Radtouren auf den Spuren alter Kirchen und Zechen >>


RAD im Pott Sommer 2002 Radtouren

Radtouren Sommer 2002

donnerstags
von April bis Oktober
(auch an Feiertagen)
Treffpunkt Rad
Feierabendtouren. Die Teilnehmer bestimmen die Route selbst. Der ADFC stellt keinen Tourenleiter. # Start: Duisburg-Wanheimerort, ADFC-Geschäftsstelle, Düsseldorfer Straße / Fuchsstraße, April 17.30 Uhr, ab Mai 18.00 Uhr
an jedem 1. Freitag
im Monat
Treffpunkt Rad
DU-Nord
Feierabendtouren. Die Teilnehmer bestimmen die Route selbst. Der ADFC stellt keinen Tourenleiter. # Start: Duisburg-Neumühl, Iltispark, Kleingartenverein "Gut Grün Bergbau e.V.", Vereinshaus, 15.00 Uhr


Sonntag, 09.06.
Geschichte und Gegenwart der Ruhr
45 km / eben / gemütlich
Die Radtour führt durch das untere Ruhrtal und die Städte Duisburg, Oberhausen, Mülheim und Essen. Es kann passieren, dass die Radlerinnen und Radler auf der Fahrt durch eine ihnen bekannte Gegend -- nennen wir sie einmal "Heimat" -- viel Neues entdecken. # VHS/ADFC-Tourenleiter Helmut Voß (0208) 53402 # VHS-Tourenbeitrag 2,56 € # 1. Start: Mülheim-Styrum, Radstation am Bahnhof, 10.30 Uhr # 2.Start: Oberhausen-Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 11.00 Uhr
Sonntag, 16.06.
Historische Parks
und Gärten
45 km/gemütlich
Auf dieser Radtour gibt es zahlreiche Parks und Gärten zu entdecken. Vom Bauerngarten und englischen Landschaftspark über Stadtparks aus der Reformzeit bis zu den neuen Gärten der Bauausstellung bietet das westliche Ruhrgebiet zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Gartenbaukunst. # VHS/ADFC-Tourenleiter Helmut Voß (0208) 53402 # VHS-Tourenbeitrag 2,56 € # 1. Start: Mülheim-Styrum, Radstation am Bahnhof, 10.30 Uhr # 2. Start: Oberhausen-Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 11.00 Uhr
Sonntag, 16.06.
Picknick im Grünen
50 km/normal/hügelig
Picknick auf einer Waldwiese. Selbstverpflegung. Decken bitte mitbringen. # ADFC-Tourenleiter Gregor Gawlowski (0203) 4 79 21 38 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 1,50 € # Start: Duisburg-Walsum, Friedrich-Ebert-Straße, Rathaus-Vorplatz, 10.30 Uhr
Sonntag, 23.06.
Radtour zum
Chemiepark Marl
50 km /eben
Auf grünen Wegen wird die fahrradfreundliche Stadt Marl erreicht, die ohne die Chemischen Werke Hüls kaum denkbar wäre. Das Werk wird mittels eines Busses besichtigt! Rückfahrt mit S-Bahn geplant # VHS/ADFC-Tourenleiter Helmut Voß (0208) 53402 # VHS-Tourenbeitrag 2,56 € # 1. Start: Mülheim-Styrum, Radstation am Bahnhof, 10.30 Uhr # 2.Start: Oberhausen-Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 11.00 Uhr
Sonntag, 23.06
Radtour zu den
Marler Fahrradtagen
45 km/eben/gemütlich
Fahrradtour über Nebenstrecken ins fahrradfreundliche Marl. Dort Besuch der traditionellen "Marler Fahrradtage" mit großem Rahmenprogramm. Die Tour endet hier; Rückfahrt in eigener Regie per Bahn oder Rad. # EFI/ADFC-Tourenleiter Jörg Brinkmann (0201) 42 21 04 # Start: Essen-Altenessen, Bahnhofsvorplatz, 9.30 Uhr
Sonntag, 23.06.
Herrenhäuser im rheinischen Ruhrgebiet
ca. 55 km/gemütlich
Auf ruhigen Wegen geht es zu den Schlössern Styrum, Broich, Huegenpoet und Landsberg. Dort ist eine Führung mit Innenbesichtigung der ehemaligen Wohnräume von August Thyssen geplant. Rückfahrt über Kettwig # Tourenleiter Norbert Marißen (ADFC) und Vera Bücker (02043) 3 99 39 # Start: Oberhausen Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 9.30 Uhr # Tourenbeitrag: 5 € # in Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk
Samstag, 29.06.
Fahrt ins Blaue /
Südtour
40-50 km / eben / gemütlich
Kreuz und quer durch Wald und Flur. Einkehr in einem Biergarten vorgesehen. # ADFC-Tourenleiter Günther Tullius (0203) 77 78 84 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # Start: Duisburg-Wedau, Schwimmstadion, 10.00 Uhr
Sonntag, 30.06.
Baldeneysee
80-90 km / sportlich
Sommerliche Tour entlang folgender Strecke: Neumühl, Oberhausen, Mülheim, Baldeneysee und zurück. Selbstverpflegung oder Einkehr. # ADFC-Tourenleiter Georg Gehring (0203) 47 33 15 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # 1. Start: Duisburg-Röttgersbach, Niederrheintherme, 8.30 Uhr # 2. Start: Duisburg-Neumühl, Hornbach-Brücke, 9.00 Uhr
Samstag, 06.07.
Die Haard
75 oder 120 km /
sportlich / bergig
Auf ruhigen Strecken durch das nördliche Ruhrgebiet. Pause auf dem Aussichtsturm des Rennberges. Zurück entlang des Rhein-Herne-Kanals oder ab Castrop-Rauxel mit der Bahn # ADFC-Tourenleiter Helmut Mahrt (0203) 669 2313 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # 1. Start: Duisburg Hbf., Haus Königsberg (gegenüber Klöckner), 9.06 Uhr # 2. Start: Oberhausen-Lirich, Schleuse, 9.35 Uhr
Sonntag, 07.07.
Schloß Bloemersheim
75 km / eben / gemütlich
Über Asterlagen und Holderberg nach Neukirchen-Vluyn. Einkehr. Zurück über Schwafheim und Neuenkamp. # ADFC-Tourenleiter Wolfgang Rook (0160) 2 75 89 87 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # 1. Start: Oberhausen Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 10.00 Uhr # 2. Start: Duisburg-Kaßlerfeld/Neuenkamp, Autobahn-Rheinbrücke, 10.50 Uhr
Sonntag, 07.07.
Neandertal
45 / 95 km / bergig / sportlich
Radtour durch das Niederbergische Land zur fahrradlosen Urzeit des Neandertalers mit Besuchsmöglichkeit des Neandertalmuseums (Eintritt 5 €). Hinfahrt über Heiligenhaus, Rückfahrt über Neviges und Langenberg oder per Bahn # EFI/ADFC-Tourenleiter Georg Pepping (0201) 26 35 46 # 1. Start: Essen, Kennedyplatz, 9.30 Uhr # 2. Start: Essen-Kettwig, Promenadenweg, 10.30 Uhr
Sonntag, 14.07.
Auf den Spuren
des Metrorapid
24 km / gemütlich / hügelig
Welche Auswirkungen hat der umstrittene Metrorapid vor Ort ? Radtour entlang der geplanten Trasse in Mülheim und Essen mit umfassenden Erläuterungen # Veranstalter: EFI, ADFC Essen, ADFC Oberhausen/Mülheim sowie Contrarapid Essen und Mülheim # Tourenleiter Jörg Brinkmann (0201) 42 21 04 # 1. Start: Mülheim-Hauptbahnhof, Radstation, 11.00 Uhr # 2. Start: Essen-Frohnhausen, Bahnhof West, 13.00 Uhr
Samstag, 20.07.
Fahrt ins Blaue /
Nordtour
40-50 km / eben / gemütlich
Der Niederrheinroute und der Route der Industriekultur folgend Richtung Norden. Einkehr vorgesehen. # ADFC-Tourenleiter Günther Tullius (0203) 77 78 84 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # 1. Start: Duisburg-Stadtmitte, Lebensretter (großer bunter Vogel), Königstraße/Düsseldorfer Straße, 11.00 Uhr # 2. Start: Duisburg-Ruhrort, Tausendfensterhaus, 10.30 Uhr
Sonntag, 21.07.
Rotbach-Emscher-Tour
75 km / sportlich
Von Walsum über Dinslaken, Voerde, Holten und Grafenmühle nach Dinslaken bzw. Walsum zurück. Selbstverpflegung oder Einkehr. # ADFC-Tourenleiter Georg Gehring (0203) 47 33 15 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # 1. Start: Duisburg-Walsum, Friedrich-Ebert-Straße, Rathaus-Vorplatz,8.30 Uhr # 2. Start: Dinslaken, Hauptbahnhof, 9.00 Uhr
Sonntag, 21.07.
Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen
75 km / hügelig / sportlich
Auf schneller Route zum Eisenbahnmuseum Dahlhausen. Besuch der interessanten Ausstellung. Aus dem Ruhrtal in stetigem Auf und Ab über Deilbachtal, Hespertal, Oefte und Mülheimer Wald zurück. # ADFC-Tourenleiter Ralph Loch (0163) 610 60 01. # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder: 2,50 €, Eintritt Museum 5,00 €. # Start: Oberhausen-Hauptbahnhof, Vorplatz, 10.00 Uhr
Sonntag, 21.07.
Historische Kirchen
in Essen
27 km /
gemütlich / hügelig
Radtour anläßlich der 1150-Jahresfeier der Stadt Essen, bei der sechs historische Kirchen zwischen Stoppenberg und Werden vorgestellt werden. Rückfahrt mit der Bahn. # Veranstalter: Stadt Essen, EFI und ADFC Essen # Tourenleiter Jörg Brinkmann (0201) 42 21 04 # Start: Essen-Altenessen, Bahnhofsvorplatz, 10.00 Uhr
Montag, 22.07.
Anmeldeschluss für "Paddeln auf der Niers" vom 17. bis 18.8.
Samstag, 27.07.
Kleine Zwei-Länder-Tour
85 km / eben / sportlich
Mit der Bahn nach Emmerich. Über die Via Romana durch die Düffel bis Nijmegen. Nach der Mittagspause an Waal und Rhein entlang zurück nach Emmerich. # ADFC-Tourenleiter Klaus Gasse (0203) 72 71 54 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € sowie Kosten für Bahnfahrt und Fähre # Anmeldung beim Tourenleiter bis zum 22.07. erforderlich # Startpunkt und Uhrzeit bei Anmeldung
Samstag, 03.08.
Arcen (Niederlande)
100 km / sportlich / hügelig
Über Aldekerk zum Wasserschloß Arcen. Längere Pause. Zurück über Nieukerk und Rayen. Einkehr. # ADFC-Tourenleiter Heinz Stadie (0203) 43 61 26 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # Start: Duisburg-Ruhrort, Friedrich-Ebert-Brücke, 9.00 Uhr
Sonntag, 04.08.
Altes Schiffshebewerk Henrichenburg
60 km / eben / gemütlich
Mit dem Zug bewältigen wir die Hintour und beginnen mit einer Führung durch das alte Schiffshebewerk um 11.00 Uhr. Nach einer gemütlichen Mittagspause führt uns der Rückweg auf grünen Wegen zurück nach Oberhausen # Tourenleiter Norbert Marißen (ADFC) und Vera Bücker (02043) 3 99 39 # Tourenbeitrag: Kosten: 6 € mit Eintritt und Führung, zuzüglich Fahrkarte # Start: Oberhausen Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 9.30 Uhr # in Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk
Sonntag, 04.08.
Tour zum Ökotop Düsseldorf-Heerdt
65 km / eben / gemütlich
Durch den Wald nach Kaiserswerth. Linksrheinisch bis Düsseldorf zum Ökotop, wo eine Führung vorgesehen ist. Rückfahrt auch per Bahn möglich. # ADFC-Tourenleitung Brunhilde Szöke (0203) 34 08 19 und Christian Eckert (0203) 35 73 39 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # Führung durch das Ökotop 3,- € # Start: Duisburg-Wedau, Schwimmstadion, 10.00 Uhr
Sonntag, 04.08.
Landschaftspark Duisburg-Nord
60 km / eben / gemütlich
Tagestour über das Hexbachtal und Oberhausen nach Duisburg-Meiderich zum ehemaligen Thyssen-Stahlwerk. Dort Erkundungsmöglichkeit des herausragenden Objekts der industriellen Vergangenheit des Ruhrgebietes. # EFI/ADFC-Tourenleiter Jens Dobrunz (0201) 22 86 38 # 1. Start: Essen, Kennedyplatz, 9.30 Uhr # 2. Start: Essen-Frohnhausen, Gervinusplatz, 10.00 Uhr
Sonntag, 04.08.
Kirchheller Heide
70 km / eben
Über die Landesgartenschau, Grafenmühle, den Heidhofsee und den Flugplatz Schwarze Heide nach Gahlen. Einkehr. # ADFC-Tourenleiter Wolfgang Rook (0160) 2 75 89 87 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # Start: Oberhausen Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 10.00 Uhr
Sonntag, 11.08.
Schloß Raesfeld
80-110 km / sportlich
Über Dinslaken, Hünxe, Drevenack und den Dämmerwald zum Schloß Raesfeld. Zurück über die Isselquelle und Marienthal. # ADFC-Tourenleiter Georg Gehring (0203) 47 33 15 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # 1. Start: Duisburg-Walsum, Friedrich-Ebert-Straße, Rathaus-Vorplatz, 8.30 Uhr # 2. Start: Dinslaken, Hauptbahnhof, 9.00 Uhr
Samstag, 17.08.
Radtour nach Brüggen
120 km / sportlich
Fahrt über Hülser Berg, Grefrath, Nettetal, Einkehr in Brüggen. Rückfahrt mit Bahn möglich, ansonsten Fahrt in die Nacht hinein # ADFC-Tourenleiter Frank Ilgner (02065) 89 92 90 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # 1. Start: Duisburg-Stadtmitte, Lebensretter (großer bunter Vogel), Königstraße/Düsseldorfer Straße, 13.00 Uhr, # 2. Start: Duisburg-Rheinhausen, Friedrich-Alfred-Str., Brunnen, 13.30 Uhr
Samstag, 17.08. - Sonntag, 18.08.
Paddeln auf der Niers
65 - 80 km (je Tag)
eben / normal
Durch den Niederrhein zur Niers und mit dem Boot nach Kessel. Übernachtung in einem Hotel in Goch. Zurück entlang der Niers, über Kevelaer und Schloss Haag. Der Tourenbeitrag enthält die Bootsmiete, den Fahrradtransport parallel zur Bootsstrecke und eine Übernachtung mit Frühstück in Doppelzimmern (Einzelzimmer auf Anfrage). # ADFC-Tourenleiter Helmut Mahrt (0203) 669 2313 # Tourenbeitrag 50,- € / 56,- € (Mitglieder/Nicht-Mitglieder) # Anmeldung beim Tourenleiter erforderlich # Überweisung des Tourenbeitrages auf das Konto des ADFC Duisburg bis zum 22.7. !
Sonntag, 25.08.
Von der Hexenkapelle zum Hexenkessel
60 km / eben / gemütlich
Auf grünen Wegen zu alten und neuen Orten der Frömmigkeit in Gelsenkirchen. Die Marienkapelle im Buerschen Stadtwald ist ein jahrhundertealter Ort lokaler Wallfahrten und Prozessionen aus Buer und Westerholt. Die Kapelle auf dem neuen Schalker Stadion ist als ökumenische "Fußballkapelle" einmalig. Mit kompetenter Führung, die die künstlerischen und theologischen Besonderheiten der Kapellen erklärt. # Tourenleitung Norbert Marißen (ADFC) und Vera Bücker (02043) 3 99 39 # Tourenbeitrag: 5 € mit Führung auf Schalke # Start: Oberhausen Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 10.00 Uhr # in Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk
Samstag, 31.08.
Xanten-Emmerich-Tour
100 km / eben / sportlich
Vom Bahnhof Xanten über Niedermörmter, Grieth, Schloss Moyland nach Emmerich. Nach der Mittagspause rechtsrheinisch über Dornik, Praest, Bienen, Rees zur Fähre Bislich zurück zum Bhf. Xanten # ADFC-Tourenleiter Klaus Gasse (0203) 72 71 54 # Anmeldung beim Tourenleiter bis zum 19.08. # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # Zusätzliche Kosten für den Zug nach und von Xanten und für die Fähre Bislich-Xanten # Start: Duisburg-Hauptbahnhof, Uhrzeit bei Anmeldung
Sonntag, 01.09.
Ins Muttental
70 km / hügelig / sportlich
Sportlich schnelle Radtour durch das südliche Ruhrgebiet bis in das reizvoll gelegene Muttental bei Witten-Bommern. Rückfahrt auch per Bahn möglich. # EFI/ADFC-Tourenleiter Thomas Riechmann (0201) 2 79 92 68 # 1. Start: Essen, Kennedyplatz, 9.30 Uhr # 2. Start: Essen-Kray, Marktplatz, 10.00 Uhr
Sonntag, 01.09.
Lohheidesee Orsoy
65 km / eben / gemütlich
Durch den Landschaftspark Nord über Beeckerwerth zum Lohheidesee. Weiter über den Waldsee und den Uettelsheimer See nach Ruhrort. # ADFC-Tourenleiter Wolfgang Rook (0160) 2 75 89 87 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # Start: Oberhausen Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 11.00 Uhr
Sonntag, 08.09.
Schloß Gartorp
95-100 km / sportlich
Über Walsum, Dinslaken, Hünxe nach Schloß Gartorp. Zurück über Gahlen und Grafenmühle. Selbstverpflegung oder Einkehr. # ADFC-Tourenleiter Georg Gehring (0203) 47 33 15 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # 1. Start: Duisburg-Walsum, Friedrich-Ebert-Straße, Rathaus-Vorplatz, 8.30 Uhr # 2. Start: Dinslaken, Hauptbahnhof, 9.00 Uhr

Hinweise zu den Radtouren

Alle Teilnehmer einer Tour erscheinen mit einem verkehrstechnisch einwandfreien Fahrrad und verhalten sich auch während der Tour verkehrsgerecht. Veranstalter und Tourenleiter haften nicht gegenüber Teilnehmern oder Dritten für in Folge der Tour entstandene Schäden.

Die Geschwindigkeit richtet sich grundsätzlich nach den Langsameren. Die genannten Schwierigkeitsstufen und die ungefähren Streckenlängen sollten jedoch berücksichtigt werden.

Kinder dürfen nur in Begleitung Erziehungsberechtigter mitradeln. Bei Jugendlichen über 14 Jahre muss eine schriftliche Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorliegen. Radios können mitgeführt werden, müssen aber ausgeschaltet bleiben. Dem Tourenleiter bleibt es auf jeden Fall vorbehalten, Personen von der Teilnahme an der Radtour auszuschließen.

Nicht bei jeder Tour wird eingekehrt. Es wird empfohlen, ausreichende Verpflegung -- dazu gehören auch Getränke! -- mitzubringen. Wird von Teilnehmern ein Beitrag bzw. eine Gebühr für die Tour verlangt, so ist dies entsprechend vermerkt. ADFC-Mitglieder werden gebeten, ihre Mitgliedsausweise mitzubringen. Selbst bezahlt werden muss zum Beispiel der Eintritt in ein Museum oder die Benutzung der Bahn. Fragen zur Tour beantwortet der jeweilige Leiter.


<< Kreisverkehre in Oberhausen, Kanaluferweg Gasometer zurück zur Jahresübersicht Radtouren auf den Spuren alter Kirchen und Zechen >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Sommer 2002.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de