<< Fahrradfahren für Senioren zurück zur Jahresübersicht Gefährliche Radwege - Drei Todesopfer in Duisburg >>


RAD im Pott Frühjahr 2002 Radtouren

Radtouren Frühjahr 2002

donnerstags
von April bis Oktober
(auch an Feiertagen)
Treffpunkt Rad
Feierabendtouren. Die Teilnehmer bestimmen die Route selbst. Der ADFC stellt keinen Tourenleiter. # Start: Duisburg-Wanheimerort, ADFC-Geschäftsstelle, Düsseldorfer Straße/ Fuchsstraße, April 17.30 Uhr, ab Mai 18.00 Uhr
an jedem 1. Freitag
im Monat
Treffpunkt Rad
DU-Nord
Feierabendtouren. Die Teilnehmer bestimmen die Route selbst. Der ADFC stellt keinen Tourenleiter. # Start: Duisburg-Neumühl, Iltispark, Kleingartenverein "Gut Grün Bergbau e.V.", Vereinshaus, 15.00 Uhr


Sonntag, 17.03.
Familienradtour
30-35 km
eben/gemütlich
Auf verkehrsarmen Wegen durch den Duisburger Norden. Geeignet für selbstradelnde Kinder ab 8 Jahren (nur in Begeitung Erwachsener). # ADFC-Tourenleiter Herbert Fürmann (0203) 552 10 38 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 €. Start: Duisburg-Röttgersbach, Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Schlachthofstr. 95, 12.30 Uhr # 2. Start: Duisburg-Hamborn, Kath. Familienbildungsstätte, An der Abtei 1, 13.00 Uhr
Sonntag, 17.03.
Fahrt in den Frühling
ca. 50 km
hügelig/normal
Zum Frühlingsanfang eine ruhige Tour mit Einkehr. # ADFC-Tourenleiter Gregor Gawlowski (0203) 4 79 21 38 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 1,50 €. # Start: Duisburg-Walsum, Rathausvorplatz, 10:30 Uhr
Samstag, 23.03.
Egelsberg, Hülserberg
und Vluynbusch
60 km/ hügelig
Auftakt am Niederrhein. Zum Mittagessen Einkehr in Vluynbusch # ADFC-Tourenleiter Heinz Stadie (0203) 43 61 26. # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 1,50 €. # 1. Start: Duisburg-Ruhrort, Friedrich-Ebert-Brücke, 10.00 Uhr # 2. Start: Duisburg-Rheinhausen, Toeppersee, Beekstr. (Parkplatz), 10.45 Uhr
Sonntag, 31.03.
Tour zum Anradeln nach Xanten
60-80 km/sportlich
Von Walsum über Dinslaken und Wesel nach Xanten. Zurück über Büderich. Einkehr und Selbstverpflegung möglich. # ADFC-Tourenleiter Georg Gehring (0203) 47 33 15 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # 1. Start: Duisburg-Walsum, Friedrich-Ebert-Straße, Rathaus-Vorplatz, 8.30 Uhr # 2. Start: Dinslaken, Hauptbahnhof, 9.00 Uhr
Ostermontag, 01.04.
Elfrather See
70 km/eben/gemütlich
Durch den Duisburger Wald und über Rheinhausen zum Elfrather See. Zurück über Moers-Vennikel und Schwafheim. Einkehr. # ADFC-Tourenleiter Wolfgang Rook (0160) 2 75 89 87 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # 1. Start: Oberhausen-Hauptbahnhof, 10.30 Uhr # 2. Start: Mülheim-Styrum, ehem. Solbad Raffelberg, 11.00 Uhr
Sonntag, 07.04.
Tour mit Kleinkindern
(1-3 Jahre) im Kinder-
sitz oder Hänger
35 km / eben / gemütlich
Kurze Tour zu Spielplatz oder Grünfläche für Eltern mit kleinen Kindern. Streckenführung nach gemeinsamer Entscheidung. Lange Pause. # ADFC-Tourenleiter Friedhelm Barkey (0203) 28 72 20 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 1,50 € # Start: Duisburg-Stadtmitte, Lebensretter (großer bunter Vogel), Königstraße/Düsseldorfer Straße, 15.30 Uhr # Ende ca. 18.30 Uhr
Samstag, 13.04.
Rund um Duisburg
85 km
Dem Duisburg-Rundwanderweg folgend über Meiderich, Mattlerbusch, Walsum, Baerl, Homberg, Uerdingen, Wittlaer und Rahm. # ADFC-Tourenleiter Waldemar Schettler (0203) 78 73 13 und Hans-Joachim Wienert (0203) 77 72 04 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # Start: Duisburg-Wedau, Schwimmstadion, Margaretenstraße, 9.00 Uhr
Samstag, 13.04.
Frühstückstour nach
Götterswickerhamm
35-40 km/gemütlich
Nach einem Frühstück geht es über Walsum durch den Wohnungswald und Voerde und Götterswickerhamm. Pause am Rhein. Zurück durch die Rheinaue nach Duisburg. # ADFC-Tourenleiter Herbert Fürmann (0203) 552 10 38 # Tourenbeitrag (incl. Frühstück): Mitglieder 4,50 €, Nichtmitglieder 7,00 € und Kinder 2,00 € ) # Anmeldung bis 10.04. beim Tourenleiter erforderlich # 1. Start: Duisburg-Hamborn, Kath. Familienbildungsstätte, An der Abtei 1, 9.30 Uhr # 2. Start: Duisburg-Röttgersbach, Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Schlachthofstr. 95, ca.11.00 Uhr
Sonntag, 14.04.
Liegeradtour
Auch in diesem Jahr treffen sich die Freunde des Liegerades jeden 2. Sonntag in jedem 2. Monat. Interessenten / Interessentinnen können Liegeräder unter Anleitung ausprobieren # ADFC-Tourenleiter Uwe Schnell (0203) 34 35 29 # Start: Duisburg-Stadtmitte, Lebensretter (großer bunter Vogel), Königstraße/Düsseldorfer Straße, 11.00 Uhr
Samstag, 27.04.
Entenfang
60 km/bergig
Über Mintarder Berg und Breitscheid zum Entenfang. Nach einer Pause am See weiter Richtung Flughafen Düsseldorf. Einkehr in Großenbaum, zurück über Wedau. # ADFC-Tourenleiter Heinz Stadie (0203) 43 61 26 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 1,50 € # Start: Duisburg-Hauptbahnhof, Ostausgang, 10.00 Uhr
Sonntag, 28.04.
Pannekoeken-Tour n
ach Arcen (NL)
100-120 km/sportlich
Über Walsum, Orsoy, Rheinberg und Geldern nach Arcen. Zurück über Sonsbeck. Einkehr oder Selbstverpflegung möglich. # ADFC-Tourenleiter Georg Gehring (0203) 47 33 15 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # 1. Start: Duisburg-Walsum, Fähre, 7.45 Uhr l 2. Start: Rheinberg-Orsoy, Fähre, 8.15 Uhr # 3. Start: Rheinberg, Markt, 9.00 Uhr
Mittwoch, 01.05.
Einkaufen in Venlo (NL)
90-130 km/sportlich
Auf autofreier Strecke über Moers, Neukirchen-Vluyn, Aldekerk nach Venlo, 2 Std. Aufenthalt. Über Nettetal, Grefrath und Kempen zurück. Ab Kempen Rückfahrt mit Zug (VRR-Ticket) möglich # ADFC-Tourenleiter Wolfgang Rook (0160) 2 75 89 87 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # 1. Start: Oberhausen Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 9.20 Uhr # 2. Start: Duisburg-Kaßlerfeld/Neuenkamp, Autobahn-Rheinbrücke, 10.10 Uhr
Samstag, 04.05.
Angertaltour
75 km/bergig
Durch den Heltorfer Forst über Breitscheid und Hösel ins Angertal. Weiter über Flughafen Düsseldorf, Kaiserswerth und Wittlaer zur 6-Seen-Platte. # ADFC-Tourenleiter Klaus Gasse (0203) 72 71 54 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # Start: Duisburg-Wedau, Schwimmstadion, Margaretenstraße, 9.30 Uhr
Sonntag, 05.05.
Kinderradtour ins
Eisenbahnmuseum
10 km/eben/gemütlich
Tour für Familien mit kleinen Kindern ab 4 Jahren. Entlang der Ruhr zum Eisenbahnmuseum in BO-Dahlhausen (Eintritt). Rückfahrt eigenverantwortlich (auch per S-Bahn möglich) # EFI/ ADFC-Tourenleiter Wolfgang Schiemann (0201) 8 52 44 04 # Start: Essen-Steele, Kaiser-Otto-Platz, 10.00 Uhr
Sonntag, 05.05.
Unternehmervillen
50 km/gemütlich
Radtour mit Erläuterungen zu Architektur und Geschichte. Dabei bleiben Fördertürme und Hochöfen zwar in Sichtweite, doch sind scheinbar griechische Tempel, englische Landhäuser und mittelalterliche Burgen das Ziel. # VHS/ADFC-Tourenleiter Helmut Voß (0208) 53402 # VHS-Tourenbeitrag 2,56 € # 1.Start: Oberhausen-Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 11.00 Uhr, # 2. Start: Mülheim-Styrum, Radstation am Bahnhof, 11.30 Uhr
Sonntag, 05.05.
Tour mit Kleinkindern
(1-3 Jahre) im Kinder-
sitz oder Hänger
35 km / eben / gemütlich
Kurze Tour zu Spielplatz oder Grünfläche für Eltern mit kleinen Kindern. Streckenführung nach gemeinsamer Entscheidung. Lange Pause. # ADFC-Tourenleiter Friedhelm Barkey (0203) 28 72 20 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 1,50 € # Start: Duisburg-Stadtmitte, Lebensretter (großer bunter Vogel), Königstraße/Düsseldorfer Straße, 15.30 Uhr # Ende ca. 18.30 Uhr
Donnerstag, 09.05.
bis Sonntag, 12.05.
Dreiländereck mit Zelt
90-105 km (je Tag)
bergig/sportlich
An Niers und Wurm entlang nach Landgraaf. Über Eupen ins Hohe Venn zur Wesertalsperre. Entlang der Maas nach Maaseik. Entlang der Wurm zurück nach Duisburg. # ADFC-Tourenleiter Helmut Mahrt (0203) 6 69 23 13 # Tourenbeitrag 2,- € / 15,- € (Mitglieder/Nicht-Mitglieder) / zusätzlich für Fähren, Selbstverpflegung, Zeltplatz # Anmeldung bis zum 5.5. beim Tourenleiter erforderlich/ Vortreffen am 7.5.
Samstag, 11.05.
Tour de Ruhr
100 km
hügelig/sportlich Mit dem Zug nach Schwerte. Entlang der Ruhr an vier Stauseen vorbei. Nach Abstecher in die Hattinger Altstadt zurück nach Duisburg. # ADFC-Tourenleiter Klaus Gasse (0203) 72 71 54 # Anmeldung beim Tourenleiter bis 24.04. erforderlich # Treffpunkt und Startzeit bei Anmeldung erfragen
Samstag, 11.05.
Lichtinszenierung im
Landschaftspark Duisburg
25 km/gemütlich
Die Nachttour führt auf sicheren Wegen zum Duisburger Landschaftspark. Eine zweistündige Führung informiert über die Lichtinszenierung sowie die Geschichte des Hüttenwerks. # ADFC-Tourenleiter Norbert Marißen (02043) 3 99 39 # Tourenbeitrag 8,00 € (auch für ADFC-Mitglieder) # Start: Oberhausen-Hauptbahnhof, 20.30 Uhr # in Kooperation mit Kath. Bildungswerk
Sonntag, 12.05.
Industrielle Kultur-
landschaft Zollverein
40 km/eben/gemütlich
In Essen-Stoppenberg befindet sich das wahrscheinlich bedeutendste industrielle Baudenkmal des Ruhrgebiets. Die Tour führt über grüne, autoarme Wege durch den Emscher-Landschaftspark in den Essener Norden. # VHS-Tourenleiter Helmut Voß (0208) 5 34 02 # VHS-Teilnehmergebühr 2,56 € + Eintrittsgeld # 1. Start: Mülheim-Styrum, Radstation am Bahnhof, 10.30 Uhr # 2. Start: Oberhausen Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 11.00 Uhr
Sonntag, 12.05.
Gahlentour
ca. 100 km
Über Walsum, Dinslaken und das Rotbachtal nach Gahlen. Zurück über Wesel. # ADFC-Tourenleiter Georg Gehring (0203) 47 33 15 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # 1. Start: Duisburg-Walsum, Friedrich-Ebert-Straße, Rathaus-Vorplatz, 8.30 Uhr # 2. Start: Dinslaken, Hauptbahnhof, 9.00 Uhr
Samstag, 18.05.
Kartenlesen in der Praxis
40 km hügelig/
gemütlich
Wir üben den Umgang mit der Karte rund um Xanten. # VHS/ ADFC-Tourenleiter Helmut Mahrt (0203) 6 69 23 13 # Tourenbeitrag 25 € (auch für ADFC-Mitglieder) / zuzügl. Bahnfahrt # Anmeldung erforderlich und nur bei der VHS möglich (Kurs SZ6627 A), Fax: (0203) 283-4101, e-mail: info@vhs-duisburg.de # Vortrag zum Kartenlesen am 06.05.02 (SZ6626 A / 3,50 €) obligatorisch!
Samstag, 18.05.
Villen und Türme in Mülheim
55 km/hügelig
Kleine Radtour mit Hinweisen zu Unternehmervillen in Mülheim. Der Weg führt größtenteils durch den Wald und über wenig befahrene Straßen. Einkehr im Schloß Styrum. Ruhrüberquerung mit der "Schollschen Fähre". # ADFC-Tourenleiter Thomas Achterfeld (02 08) 77 95 93 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # Start: Mülheim-Styrum, Radstation Bahnhof, 10.15 Uhr
Sonntag, 19.05.
Siedlung Margarethenhöhe
und Annental
30-50 km
Die Tour verläuft durch den "Regionalen Grünzug B" zur vielleicht schönsten Werkssiedlung im Ruhrgebiet. Danach geht es auf autofreier Trasse über eine ehemalige Bahnstrecke nach Steele. Rückfahrt mit der S-Bahn möglich. # VHS-Tourenleiter Helmut Voß (0208) 5 34 02 # VHS-Teilnehmergebühr 2,56 € # 1. Start: Mülheim-Styrum, Radstation am Bahnhof, 10.30 Uhr # 2. Start: Oberhausen Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 11.00 Uhr
Sonntag, 26.05.
Ruhr-Rhein-Wambach-Tour
55 km/hügelig
Über Mülheim, Kettwig, Hösel, Lintorf und Bockum zum Wambachsee. # ADFC-Tourenleiter Waldemar Schettler (0203) 78 73 13 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 1,50 € # Start: Duisburg-Wedau, Schwimmstadion, Margaretenstraße, 10.00 Uhr
Sonntag, 26.05.
Rund um Dinslaken -
Von Spielplatz zu Spielplatz
25-30 km/gemütlich
Auf ruhigen Wegen durch den Duisburger Norden, Dinslaken und Voerde. Zwischendurch Rast an Spielplätzen sowie Einkehr. Auch für selbstradelnde Kinder ab 8 Jahren geeignet. # ADFC-Tourenleiter Herbert Fürmann (0203) 5 52 10 38 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # Start: Duisburg-Hamborn, Kath. Familienbildungsstätte, An der Abtei 1, 13.00 Uhr
Sonntag, 26.05.
Mit dem Fahrrad
durch Oberhausen
20 km/eben/gemütlich
Praktische Tips für "Radanfänger" in Oberhausen mit Hinweisen auf grüne Schleichwege # Auskunft: Helmut Voß (0208) 5 34 02 # VHS-Teilnehmergebühr 2,56 € # 1. Start: Mülheim-Styrum, Radstation am Bahnhof, 13.30 Uhr # 2. Start: Oberhausen Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 14.00 Uhr
Donnerstag, 30.05.
In das Land der Goldbären
60 oder 110 km
bergig/sportlich
Durchs Angerland und entlang der Itter nach Solingen-Nümmen. Hinab zum Straßenbahnmuseum Kohlfuhrt. Einkehr oder Fahrt mit historischer Straßenbahn möglich. Zurück durchs Neandertal oder ab W.-Vohwinkel mit VRR. # ADFC-Tourenleiter Helmut Mahrt (0203) 6 69 23 13 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € # 1. Start: Duisburg-Hauptbahnhof, Ostausgang, 9.06 Uhr # 2. Start: Duisburg, Saarner Str., Dickelsbachbrücke, 9.35 Uhr
Sonntag, 02.06.
Auf den Spuren der Radtour Ruhr
80 km
Mit der S-Bahn nach Hattingen. Umrundung des Kemnader Stausees. An der Ruhr zurück. # ADFC-Tourenleiter Wolfgang Rook (0160) 2 75 89 87 # Tourenbeitrag für Nicht-ADFC-Mitglieder 2,50 € sowie Fahrtkosten VRR # Start: Oberhausen-Hauptbahnhof, Vorplatz (Standuhr), 9.30 Uhr
Sonntag, 02.06.
Familienradtour zur
Sechs-Seen-Platte
60 km/eben/gemütlich
Familientour über Mintard und Saarn nach Duisburg zur Sechs-Seen-Platte mit Möglichkeit zum Baden. # EFI/ADFC-Tourenleiter Rolf Fliß (0201) 42 18 02 # 1. Start: Essen, Kennedyplatz, 9.30 Uhr # 2. Start: Essen-Rüttenscheid, Rüttenscheider Stern, 10.00 Uhr # 3. Start (vor allem für Eltern mit Kindern): Essen-Kettwig, Promenadenweg, 11.00 Uhr

Hinweise zu den Radtouren

Alle Teilnehmer einer Tour erscheinen mit einem verkehrstechnisch einwandfreien Fahrrad und verhalten sich auch während der Tour verkehrsgerecht. Veranstalter und Tourenleiter haften nicht gegenüber Teilnehmern oder Dritten für in Folge der Tour entstandene Schäden.

Die Geschwindigkeit richtet sich grundsätzlich nach den Langsameren. Die genannten Schwierigkeitsstufen und die ungefähren Streckenlängen sollten jedoch berücksichtigt werden.

Kinder dürfen nur in Begleitung Erziehungsberechtigter mitradeln. Bei Jugendlichen über 14 Jahre muss eine schriftliche Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorliegen. Radios können mitgeführt werden, müssen aber ausgeschaltet bleiben. Dem Tourenleiter bleibt es auf jeden Fall vorbehalten, Personen von der Teilnahme an der Radtour auszuschließen.

Nicht bei jeder Tour wird eingekehrt. Es wird empfohlen, ausreichende Verpflegung - dazu gehören auch Getränke! - mitzubringen. Wird von Teilnehmern ein Beitrag bzw. eine Gebühr für die Tour verlangt, so ist dies entsprechend vermerkt. ADFC-Mitglieder werden gebeten, ihre Mitgliedsausweise mitzubringen. Selbst bezahlt werden muss zum Beispiel der Eintritt in ein Museum oder die Benutzung der Bahn. Fragen zur Tour beantwortet der jeweilige Leiter.


<< Fahrradfahren für Senioren zurück zur Jahresübersicht Gefährliche Radwege - Drei Todesopfer in Duisburg >>


Dieser Artikel erschien in der RAD im Pott Frühjahr 2002.
Für Nachfragen, Kommentare: RadImPott@freenet.de